18.01.2018, 18:22 Uhr

Neujahrsempfang im Zeichen der Digitalisierung

Bürgermeister Christian Gepp und Stadtrat Andreas Minnich mit Michael Barenth und Winfried Schmitz. (Foto: privat)

Mit einem abwechslungsreichen Fest begrüßte das Stadtmarketing Korneuburg die Unternehmer der Stadt beim traditionellen Neujahrsempfang.

STADT KORNEUBURG. In den Räumen der NÖ Gemeinde-Datenservice GmbH (gemdat) fanden sich über 130 Vertreter verschiedener Branchen ein. Und schon im Eingangsbereich hatten die Unternehmer Gelegenheit, die Talente der nächsten Generation kennenzulernen, da die besten Gruppen der HAK-Maturaklassen ihre Diplomarbeitsprojekte präsentierten.
Die Reden des Abends waren vom Thema "Digitalisierung" geprägt.

Medaillen überreicht

Bürgermeister Christian Gepp und Wirtschafts-Stadtrat Andreas Minnich nutzen den Abend auch, um zwei verdiente Korneuburger zu ehren. So erhielten Michael Barenth und Winfried Schmitz für über 20 Jahre Engagement die Wirtschaftsmedaille in Gold. Auch wenn beide Männer in der Gastronomie tätig sind, könnten ihre Unternehmen und Lebensläufe kaum unterschiedlicher sein.
Michael Barenth ist gelernter Koch. Er übernahm 1988 das Gasthaus "Zum alten Zollhaus", damals war er gerade einmal 26 Jahre alt. Mit zehn Angestellten führt er das Unternehmen und kann sich durchwegs über zufriedene Gäste freuen.
Winfried Schmitz dagegen erlernte den Beruf des Rundfunk- und Fernsehmechanikers, ehe er 1979 zu McDonald’s kam. Dort absolvierte er eine Ausbildung zum Manager und unterschrieb 1995 seinen ersten Fanchisevertrag. Mittlerweile betreibt sein Familienunternehmen elf Restaurants in Wien und NÖ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.