05.10.2017, 18:09 Uhr

Stippvisite bei M-U-T

Wolfgang Sobotka mit Kundendienstleiter und Betriebsrat Gottfried Kührer, Betriebsrat Erwin Breitseher und Finanzleiter Alexander Maly. (Foto: privat)

Innenminister Wolfgang Sobotka auf Besuch bei M-U-T in Stockerau.

STOCKERAU. Bei einem Betriebsbesuch in der Firma M-U-T konnte sich Innenminister Wolfgang Sobotka über die Leistungsfähigkeit und Internationalität des Stockerauer Traditionsunternehmens überzeugen. In Gesprächen mit der Belegschaft wurden sowohl firmenrelevante als auch österreichweite Themen besprochen und diskutiert. Im Anschluss stellte sich Minister Sobotka noch zahlreichen Fragen der anwesenden Mitarbeiter, die sich hauptsächlich um das Thema Sicherheit und Migration drehten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.