09.09.2014, 18:46 Uhr

Zentrale Logistik rechnet sich

Regina und Karl Gansberger setzen auf die Bezirksblätter als die idealen Werbepartner und zeigen dies auch auf einem Bus.

"Wer wagt gewinnt" ist für Karl Gansberger nicht nur ein Spruch sondern wirtschaftlicher Grundsatz.

NIEDERRUSSBACH. "Etwas wagen darf aber keinesfalls mit leichtsinnigem Agieren gleichgesetzt werden", stellt Karl Gansberger gleich klar. Anfang des Jahres wurde die große Autobushalle mit Waschbox für die Busse und Wartungsstationen in Betrieb genommen. "Eine gewaltige Investition für so einen verhältnismäßig kleinen Betrieb wie dem unseren", erklärt Gansberger, "aber schon jetzt ist ganz klar, der Einsatz lohnt sich." Geplant ist noch eine Dieseltankstelle, mittels Kundenkarte auch für Gewerbetreibende aus der Gemeinde Rußbach nutzbar, und die Fertigstellung der, den gestiegenen Anforderungen angepassten, Büros.

Zweitbüro geschlossen


Das, neben dem Hauptbüro in Niederrußbach, zusätzliche Reisebüro in Eggenburg hat Karl Gansberger aufgegeben. "Ich hab erkennen müssen, dass sich der Aufwand dafür nicht lohnt", begründet er diesen Schritt. "Es ist ja heute doch schon so, dass auch ältere Menschen mit dem Internet auf du und du sind und mittels unserer neuen perfekten Homepage können sich unsere Kunden aus den umliegenden Bezirken und dem Waldviertel jederzeit über unsere Angebote und Leistungen informieren beziehungsweise auch zu den Reisen anmelden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.