Bauen
Gedesag baut Wohnungen in Mautern

Peter Forthuber, Christiane Teschl-Hofmeistern, Heinrich Brustbauer
  • Peter Forthuber, Christiane Teschl-Hofmeistern, Heinrich Brustbauer
  • Foto: Gedesag
  • hochgeladen von Doris Necker

In  Mautern errichtet die Gemeinnützige Donau-Ennstaler Siedlungs-Aktiengesellschaft am Margaretenareal ein neues Wohnprojekt „Mautern XIII“.

MAUTERN. Bürgermeister Heinrich Brustbauer, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Gedesag Vorstand Peter Forthuber nahmen am 3. März den Spatenstich für die neue Wohnhausanlage mit vierzehn Wohnungen und einer Ordination vor. Wohnen muss für alle Landsleute und Lebensformen leistbar sein und in allen Regionen unseres Landes lebenswert bleiben. Als Land Niederösterreich unterstützen wir dabei gerne! Ich wünsche einen raschen und unfallfreien Bauverlauf zur Neuerrichtung der Wohnhausanlage hier in Mautern“, so Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Das Projekt, welches in guter und konstruktiver Zusammenarbeit mit der Gemeinde realisiert wird, ist bereits das dreizehnte Projekt in Mautern. Bei dem Bauvorhaben wird die innerstädtische Baulandreserve genutzt und zeitgemäße Wohnungen sowie eine Ordination in Niedrigenergiebauweise errichtet. Durch das Areal wird ein öffentlicher, mit Pflanzen gestalteter, Fußweg führen, der die Frauenhofgasse mit der Alten Friedhofstraße verbindet.

Effiziente Planung

Auf der Liegenschaft wird das bestehende Gebäude teilweise behutsam restauriert und durch einen Neubau erweitert. Im Erdgeschoss gelangen drei Wohnungen und eine Ordination zur Ausführung, im Ober- und Dachgeschoß weitere elf Wohnungen.

Die geräumigen zwei bis vier Zimmer-Einheiten eigenen sich sowohl für Singles, Paare als auch für Familien. Alle Wohnungen verfügen über sonnige Freiflächen wie Dachterrasse, Balkon, Terrasse oder Garten. Jeder Wohneinheit wird ein Garagenstellplatz zugeordnet.
Die Bauausführung erfolgt nach den strengen Vorgaben des NÖ Wohnbauförderungsgesetzes. Nähere Informationen und Vormerkungen zu dem Projekt unter +43 2732/83393, info@gedesag.at, www.gedesag.at.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Unternehmen hat sich auf den Verleih und Verkauf von E-Bikes und Rädern spezialisiert.
5

#durchstarter21
Ab auf's Rad! Durchstarter Reinhard Ebenauer aus Poysdorf

"Mein Name ist Reinhard Ebenauer. Ich betreibe gemeinsam mit drei Freunden das radWERK-W4 in Poysdorf. Wir verleihen E-Bikes und organisieren Erlebnisradtouren für Gruppen und Betriebsausflüge durch's Weinviertel," begrüßt uns Reinhard Ebner.  POYSDORF. Denn #durchstarter21 mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns diesmal ins malerische, geschichtsreiche Weinviertel und auf die paradiesischen Radwege der Region. Das Radfahrparadies"Unsere Region ist ein Wander- und...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen