Lichtenau/Pallweis: Mit den Langohren das Waldviertel träumen ...

Foto: Robert Wagner.
2Bilder

Das im Zuge des Waldviertel-Festivals in Pallweis kreierte „Narrnkastl“ war wegen der Eselwanderungen in diesem Ort gut und international besucht. Gäste aus ganz Österreich, Deutschland und Tschechien träumten sich mit den Langohren ihr Waldviertel.

Mindestens 2 Mal pro Woche wurden die Gäste ganz im Sinne des Viertelfestivals 2018 zum Aussichtspunkt in Pallweis „entführt“. Anreiz genug für die Besucher, um wieder zu kommen und ihren Urlaub im Waldviertel zu genießen. Die „Eselwanderungen Waldviertel“ präsentierten mit diesem Highlight perfekt die Gemeinde Lichtenau und sind überzeugt, viele Besucher zu echten Waldviertel-Fans gemacht zu haben.

Es sind noch einige Touren zum Narrnkastl geplant. Die Eselwanderungen Waldviertel laden weitere Interessierte zum Träumen mit den Langohren ein.

Alle Infos rund um die Eselwanderungen im Waldviertel findet man auf der Website www.eselwanderungen-waldviertel.at , oder auf Facebook und Instagram unter @eselwanderungenwaldviertel.

Foto: Robert Wagner.
Mit den Eseln zum Narrnkastl in Pallweis. Foto: Robert Wagner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen