Männlicher Balkenschröter

2Bilder

Seine kräftigen Kiefer sind scharf und sogar in der Lage, menschliche Haut zu durchbeißen. Insgesamt ähnelt die Form der der Hirschkäferweibchen.

Der Balkenschröter ist sowohl tag- als auch nachtaktiv. Er ernährt sich von Baumsäften, die er aufleckt und hält sich zwischen Mai und Juli in Laubwäldern oder Obstgärten mit altem Baumbestand auf.

Dort findet sich der Käfer häufig im morschen Holz umgestürzter Bäume, in denen er auch seine Eier ablegt und wo sich die Larven ausbilden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen