Museum Lichtenau: Vorführung im Holzschuhmachen am Schlusstag

Leopold Rihs bei der Anfertigung der Holzschuhe. Foto: Ingrid Oppenauer.
2Bilder
  • Leopold Rihs bei der Anfertigung der Holzschuhe. Foto: Ingrid Oppenauer.
  • hochgeladen von Richard Rauscher

Am 29. Oktober schloss das Museum „Der Bauer als Selbstversorger“ in Lichtenau für heuer seine Pforten.

Neben der Besichtigung der Ausstellungsräume und der Sonderausstellung stand am letzten Öffnungstag die Vorführung im „Holzschuhmachen“ auf dem Programm.

Eine Schar interessierter Zuschauer hatte sich eingefunden, um Museumsvereins-Obmann Ök. Rat Leopold Rihs bei der Fertigung der Holzschuhe zuzuschauen. Das traditionelle Schuhwerk auf Bauernhöfen in früherer Zeit wurde natürlich gleich vor Ort anprobiert.

Die neue Saison im Museum „Der Bauer als Selbstversorger“ beginnt am ersten Sonntag im April 2018.

Leopold Rihs bei der Anfertigung der Holzschuhe. Foto: Ingrid Oppenauer.
Leopold Rihs mit dem selbst angefertigten Schuhwerk. Foto: Ingrid Oppenauer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen