Corona
Langenlois fährt runter

Der Loisbach: Still fließt das Wasser.
5Bilder

LANGENLOIS (mk)  Samstag, 14. März, 15.30 Uhr: leere Straßen, leerer Park, leere Sportanlage. Die Wein-, Garten- und Kulturstadt fährt runter.

Samstagnachmittag herrscht völlig ungewohnte Stille in der Stadt, kaum jemand ist unterwegs, kaum ein Auto fährt durch die Straßen. Kornplatz, Rathausstraße, Holzplatz oder Wiener Straße: kaum Verkehr. An der Pfarrkirche: ein Infoblatt mit der Absage der Gottesdienste bis 3. April. Der Peperlpark und der Weg am Loisbach: kaum Spaziergänger. Die Sportanlage: eine einsame Läuferin zieht ihre Kreise. Auf der Franz-Josef-Straße: keine Wagen, sondern eine Spaziergängerin...

Die Anti-Cororna-Maßnahmen der Regierung werden anscheinend befolgt in Langenlois. Wie es sich für die Weinstadt gehört, wünschen wir deshalb "Prosit!" - denn das heißt ja, was in diesen Tagen alle hoffen: "Es möge nützen!"

Autor:

Manfred Kellner aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen