Lichtenau/Weinzierl: "Vorsorge Aktiv" beendete erfolgreich den 1. Turnus

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Betreuungsteam. Foto: Initiative "Tut gut!"
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Betreuungsteam. Foto: Initiative "Tut gut!"
  • hochgeladen von Richard Rauscher

Das Programm „Vorsorge aktiv“ der Initiative Tut gut! wurde in Kooperation der Gesunden Gemeinde Lichtenau und der Gemeinde Weinzierl am Walde von 11 Teilnehmer/Innen erfolgreich abgeschlossen.

Nach einem guten halben Jahr wöchentlicher Begegnungen konnten die Teilnehmer/Innen von einem breiten Angebot an mentalem Gesundheitstraining, Bewegung und gesunder Ernährung profitieren, um damit ihr Leben aktiver und gesünder zu gestalten.

Mit der Psychologin Mag. Elisabeth Dallhammer-Wimmer, dem Sportwissenschaftler Mag. Günter Steiner und der Diätologin Birgitt Schwarzinger wurde geturnt, gewalkt, entspannt, BIA gemessen, gemeinsam eingekauft, gekocht und natürlich Ziele erarbeitet und verfolgt.

Die Initiative Tut gut! bietet im Herbst einen weiteren Turnus an, sobald sich genügend Interessenten finden (Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen).

Insgesamt 72 Stunden, davon 24 für Ernährung, Bewegung und mentale Gesundheit, umfasst das Programm. Der Kurskostenanteil beträgt 199 Euro. Davon sind 100 Euro Kaution, die am Kursende - nach 60% Anwesenheit in allen drei Fachbereichen zurückerstattet werden. Für die Teilnehmer aus Gesunden Gemeinden gibt es zusätzlich 15 Euro Rabatt.

Anmeldung und Details bei der Regionalkoordinatorin der Initiative Tut gut!:
Stefanie Mader-Wagner, BSc., Mobil: 0676/858 7234 534, stefanie.mader-wagner@noetutgut.at .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen