Brettspiel für Schulen soll Kinder für Natur begeistern

Landesrat Martin Eichtinger: „Mit dem Brettspiel ,Loch im Zaun‘ von Piatnik lernen Schülerinnen und Schüler spielerisch die Natur in ihrem Garten kennen“.

Der Igel, Wappentier von „Natur im Garten“, ist der Inbegriff eines ökologisch-gepflegten Gartens. Im Herbst bereiten sich die stacheligen Freunde der Naturgärtnerinnen und -gärtner auf den Winterschlaf vor. Der Mensch kann für die Tiere mit wenigen Handgriffen ein sicheres und wohlbehütetes Zuhause schaffen. Das neue Brettspiel von „Natur im Garten“ vermittelt Schülerinnen und Schülern mit viel Spaß und Bewegung, wie man Tiere im Naturgarten entdecken und schützen kann.

Für zwei bis vier Spieler oder in Teams wird der Naturgarten auch in den eigenen vier Wänden zu einem wahren Erlebnis. „Das Spiel wurde speziell für Pädagoginnen und Pädagogen für einen abwechslungsreichen Unterricht kreiert. Mittels Naturgartenelementen schützen die Schülerinnen und Schüler Igel Nig vor dem strengen Gärtner Sepp und helfen, dass Igel Nig durch das Loch im Zaun in Sicherheit schlüpfen kann“, erläutert Landesrat Martin Eichtinger.

Das Zuhause von Igel Nig ist bedroht, denn der strenge Gärtner Sepp räumt seinen Garten auf. Während er die Sträucher schneidet und das Blumenbeet säubert, bauen die kleinen Naturgärtnerinnen und Naturgärtner schnell ihre tierfreundlichen Gärten. Nach einem einfachen Tauschprinzip werden Tiere für die passenden Lebensräume eingelöst und so der Garten um wichtige Elemente wie Blumenwiese, Wildstrauchhecke oder Natursteinmauer reicher. Das Spiel ist mit Frage-, Aktions- und Überraschungskarten sehr abwechslungsreich gestaltet und führt durch seine zügige Spieldynamik zu raschen Erfolgserlebnissen – für kleine und fortgeschrittene NaturgärtnerInnen.

Postzustellung ist bei einem Selbstbehalt von 8,31 Euro auf Anfrage beim „Natur im Garten“ Telefon.
Mehr Infos auf www.lochimzaun.at oder beim „Natur im Garten“ Telefon +43 (0)2742/74333
gartentelefon@naturimgarten.at.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen