Bühne frei für Steiner Volksschule

Kunstvermittlerin Sandlra mit Steiner Volksschulkindern im Karikaturmuseum.
  • Kunstvermittlerin Sandlra mit Steiner Volksschulkindern im Karikaturmuseum.
  • Foto: Karikaturmuseum
  • hochgeladen von Simone Göls

Das Karikaturmuseum Krems startet dieses Schuljahr mit SchülerInnen der Volksschule Krems-Stein ein Projekt, das ein vertontes Bilderbuchkino sowie eine verrückte Maschine wie Janoschs „Sonnenregulatorenoberniederfrequenzschepperwecker“ aus Recyclingmaterial auf die Bühne bringt.

Begleitend zur Ausstellung JANOSCH. TIGER, ENTE, BÄR & MEHR im Karikaturmuseum Krems gestalten SchülerInnen gemeinsam mit ihren PädagogInnen und ExpertInnen aus Musik und Schauspiel ein Theaterstück mit Bilderbuchkino. Als künstlerischer und literarischer Ausgangspunkt dienen die Originalzeichnungen von Janoschs Kinderbuch „Emil und seine Bande“, die im Rahmen der großen Janosch-Schau noch bis zum 15. November 2012 im Karikaturmuseum Krems zu sehen sind. Ein digitalisiertes „Bilderbuchkino“ dieser Zeichnungen hilft bei der darstellenden Umsetzung als Bühnenstück und Klanggeschichte. Die SchülerInnen inszenieren die literarische Vorlage mit Instrumenten und „Geräuschmachern“ sowie ihren Körpern und Stimmen. „Die Idee des Buches, dass man nur gemeinsam ein Ziel erreichen kann, setzen die SchülerInnen in diesem Projekt aufs allerbeste um. Die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur fördert nicht nur die Kreativität, sie lässt darüber hinaus neue Blickwinkel entstehen, die uns in eine ganz spannende Richtung führen können“, so Gottfried Gusenbauer, Direktor des Karikaturmuseum Krems.

Nach einem gemeinsamen Besuch in Ausstellung und Kino sowie einem Janosch-Tag in der VS Krems-Stein präsentieren SchülerInnen das vertonte Bilderbuchkino ihren Eltern und Lehrern exklusiv zur Premiere am Dienstag, dem 12. Juni 2012 um 09.00 Uhr im Kino im Kesselhaus. Ein besonders Highlight erwartetet die BesucherInnen am Freitag, dem 15. Juni 2012 um 16.00 Uhr im Vorprogramm der „Nacht der KremserInnen“. Die verrückte Reycling-Maschine wird in einer gemeinsamen Prozession zum Karikaturmuseum Krems gebracht und eine zweite Maschine aus Abfällen gebastelt.

Über das Projekt
Dieses Projekt wurde von einer Fachjury im Rahmen der österreichweiten Initiative „culture connected“ mit 125 weiteren Projekten für eine finanzielle Förderung ausgewählt. „culture connected“ wurde vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur im Schuljahr 2011/2012 ins Leben gerufen und wird von KulturKontakt Austria beratend begleitet. Die Initiative fördert Kooperationsprojekte zwischen Schulen und Kultureinrichtungen zu allen Themen von Kunst und Kultur und eröffnet beiden Partnern neue Sichtweisen.

In Zusammenarbeit mit den jeweiligen KulturpartnerInnen setzen die SchülerInnen ihre kreativen Ideen in unterschiedlichen Ausdrucksformen um. Ob in Texten, Bildern, Ausstellungen, Radio-sendungen, Filmen oder auf der Bühne – eines ist allen Projekten gemeinsam: Sie fördern die Kreativität, bieten neue Erfahrungen im Erleben von Kunst und Kultur und erweitern den Lernort Schule.

Wo: Karikaturmuseum Krems, Steiner Landstraße 3, 3500 Krems an der Donau auf Karte anzeigen
Autor:

Simone Göls aus Horn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.