Langenloiser Schlossfestspiele
Die Czárdásfürstin steht 2019 in Haindorf am Programm

Bürgermeister Harald Leopold, Kulturstadträtin Brigitte Reiter, Prof. Andreas Stöhr, GF Robert Stadler
2Bilder
  • Bürgermeister Harald Leopold, Kulturstadträtin Brigitte Reiter, Prof. Andreas Stöhr, GF Robert Stadler
  • Foto: Doris Necker
  • hochgeladen von Doris Necker

Intendanten-Wechsel bei den Schlossfestspielen: Langenlois investiert für Produktion jährlich 800.000 Euro.

LANGENLOIS. Intendant Andreas Stöhr sorgte bereits für spannende, witzige und teilweise freche Operetteninszenierungen bei den Schlossfestspielen in Haindorf. Heuer startet er in seine vorerst letzte Produktion mit Emmerich Kálmáns Operette „Die Czárdásfürstin".

Stöhr nimmt Abschied

Nach acht Produktionen wie Wiener Blut, Pariser Leben, Zigeunerbaron, Weißes Rössl, und die Lustige Witwe, nimmt der Ausnahmekünstler - der sich verstärkt als Dirigent dem internationalen Musikleben widmen möchte sowie seinen Aufgaben als Professor für Dirigieren an der MUK der Stadt Wien - seinen Abschied.

Robert Stadler, Geschäftsführer von Kultur Langenlois, kündigte den neuen künstlerischen Leiter für die eine Produktion im Jahr 2020 an: Christoph Wagner-Trenkwitz. Unter seiner Verantwortung wird die Jubiläumsproduktion anlässlich „25 Jahre Operette in Langenlois“ inszeniert. Stadler sprach auch von einer externen Analyse des Operettensommers Langenlois, die evaluieren soll unter welcher Voraussetzung die Operette erfolgreich sein kann.

Langenlois investiert kräftig in die Kultur

Die Stadtgemeinde Langenlois investiert jährlich 1,2 Millionen Euro in ihren Kulturbetrieb. 800.000 Euro davon fließen in die Schlossfestspiele. Andreas Stöhr meint abschließend über seine bisherige Arbeit: „Mein Auftrag war es die Operette in Langenlois auf neue Füße zu stellen und ich denke , dass ist mir gut gelungen.“

Bürgermeister Harald Leopold, Kulturstadträtin Brigitte Reiter, Prof. Andreas Stöhr, GF Robert Stadler
Christoph Wagner-Trenkwitz folgt Andreas Stöhr als Intendant

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen