Elektromobilitäts-Workshop am Mary Ward ORG Krems

KREMS. Mit dem Thema Elektromobilität als umweltfreundliche Mobilitätsalternative beschäftigten sich die Schüler der 7. Klasse des Mary Ward ORG Krems am 23. Juni 2015 im Rahmen eines interaktiven Workshops. Das Team des Kremser Planungsbüros im-plan-tat Raumplanungs GmbH & Co KG erarbeitete mit den Schülern spielerisch den Energiebedarf verschiedener Fortbewegungsmöglichkeiten (zu Fuß gehen, Radfahren, Öffentliche Verkehrsmittel sowie die Nutzung konventioneller und elektrisch betriebener Fahrzeuge), bot wissenswerte Informationen zur Alltagstauglichkeit und Vielfalt der Elektromobilität und erklärte, welche Chancen uns die Elektromobilität im Hinblick auf Klimawandel & Lebensqualität tatsächlich bietet. Zusätzlich erhielten die Schülerinnen und Schüler spannende Hintergrundinformationen zur Zusammensetzung des österreichischen Strom-Mixes und den Zielsetzungen des Landes Niederösterreich in Bezug auf Strom aus erneuerbarer Energie und Elektromobilität.
Im zweiten Teil des Workshops konnten sich die Schülerinnen und Schüler anhand der E-Auto- Modelle Renault Zoe und Opel Ampera selbst davon überzeugen, dass E-Autos einerseits keinen Lärm, keine (lokalen) CO2-Emissionen und keinen Feinstaub produzieren und andererseits auch großen Fahrspaß bedeuten. Bei Probefahrten erlebten sie selbst die beeindruckende Beschleunigung und das angenehme Fahrgefühl und lernten dabei, wie man aufgrund einer vorausschauenden, energieeffizienten Fahrweise mit größerer Reichweite belohnt werden kann.
Auch Klassenvorstand Mag. Herwig Zeiler war vom Workshop begeistert und freute sich, dass das Team von im-plan-tat, zu dem mit Lisa Weissinger, MSc auch eine Absolventin des Mary Ward Gymnasiums gehört, den Schülern des ökologischen Zweiges auch Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten vorstellte.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.