Feuerwehr Wolfshoferamt rettet Zebu aus Schacht

3Bilder
  • Foto: FF Wolfshoferamt/Magdalena Aschauer
  • hochgeladen von Doris Necker

Am frühen Abend des 31. Jänner 2018 wurde die Feuerwehr Wolfshoferamt zu einer Tierrettung alarmiert. Ein Zebu (Buckelrind) stürzte durch eine rund 50 x 50 Zentimeter große Öffnung in eine alte Senkgrube.

Nach mehreren Versuchen konnte das Tier in die richtige Position gebracht werden, um zuerst den Kopf aus dem Schacht zu befreien. Mit einer Rundschlinge wurde das Zebu gesichert und von den Feuerwehrkräften aus dem Schacht gehoben.

Nach der Rettung untersuchte Tierarzt Martin Lepschy das Tier. Das Buckelrind ist mit dem Schrecken und ein paar Abschürfungen davon gekommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen