Feuerwehrkommando bestätigt

v.l.n.r. Leiter des Verwaltungsdienstes (LDV) OV Martin Weixelbaum, Feuerwehrkommandant  (FKDT) HBI Heinrich Mang, Bgm. DI Toni Bodenstein, Feuerwehrkommandantstellvertreter  (FKDTStv.) OBI Alexander Kamleithner, LDVStv. V Christian Tauber
3Bilder
  • v.l.n.r. Leiter des Verwaltungsdienstes (LDV) OV Martin Weixelbaum, Feuerwehrkommandant (FKDT) HBI Heinrich Mang, Bgm. DI Toni Bodenstein, Feuerwehrkommandantstellvertreter (FKDTStv.) OBI Alexander Kamleithner, LDVStv. V Christian Tauber
  • hochgeladen von Florian Stierschneider

2011 ist die laufende Funktionsperiode zu Ende gegangen. 5 ereignisreiche Jahre für das amtierende Kommando der Feuerwehr Weissenkirchen. Beim Wahlgang am 22. Jänner 2011, im Gasthaus Korner, wurden der Kommandant und sein Stellvertreter wieder gewählt. Ein Zeichen des Vertrauens und guter Arbeit.

Nicht nur die stark ansteigende Zahl an Brandeinsätzen 2010 wurde vom Kommandanten HBI Heinrich Mang in seinen Bericht erwähnt. Besonders der fertiggestellte Hochwasserschutz forderte sämtliche Mitglieder, vom Feuerwehrkommandanten bis zum Feuerwehrmann, wurden hier allein beim Probeaufbau 400 Arbeitsstunden aufgebracht, um die vollständige Funktion zu überprüfen. Bereits im Juni wurde der Hochwasserschutz einsatzmäßig bis Maueroberkante (Phase 1) hergestellt. Das entspricht einen Donaupegel von 900 cm Kienstock. Etwa 90% alle Hochwässer werden laut Statistik damit abgehalten. Bei 57 Einsätzen wurden 740 Gesamteinsatzstunden geleistet. Darunter waren zwei äußerst tragisch Traktorunfälle mit tödlichem Ausgang. Zu den eher kuriosen Einsätzen zählte ein durch ein Navigationsgerät irregeführter Sattelzug, der zahlreiche Sachschäden verursachte. Im ersten Halbjahr wurde die 45 Jahre alte Fahrzeughalle umgebaut, die sehr unter dem Hochwasser 2002 gelitten hat. Dabei wurden ca. 2000 Stunden Freizeit von engagierten Feuerwehrmitgliedern geopfert.

Nach den weiteren Berichten der Sachbearbeiter und des Feuerwehrjugendführers, übernahm der Bürgermeister DI Toni Bodenstein den Vorsitz der Mitgliederversammlung. Bei dem anschließenden Wahlgang konnte HBI Heinrich Mang mit Mehrheit wieder vom Bürgermeister zum Feuerwehrkommandanten angelobt werden. Aus 2 Wahlvorschlägen konnte sich OBI Alexander Kamleithner durchsetzen und feierlich angelobt werden. Als Leiter des Verwaltungsdienstes konnte wieder OV Martin Weixelbaum gewonnen werden. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter V Christian Tauber wurden sie vom Feuerwehrkommandanten feierlich ernannt. Nach Ernennungen und Beförderungen, legten 3 Jugendliche das Versprechen der Feuerwehrjugend ab und 2 Jugendliche wurden in den Aktivdienst überstellt.

So einsatzreich wie das vergangene Jahr zu Ende ging, begann das Jahr 2011. Mussten doch schon 2 Brandeinsätze und ein Hochwassereinsatz verzeichnet werden.

Siehe auch Bericht:
Feuerwehr Weissenkirchen: www.ff-weissenkirchen.info
AFKDO Krems-Land: www.afkdo-kremsland.at

Wann: 22.01.2011 ganztags Wo: Gasthaus Korner, 3610 Weißenkirchen in der Wachau auf Karte anzeigen

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 4 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen