Krems
Fußweg zu Sportstätten nun sicherer

Beim Lokalaugenschein an der Ecke Bertschingerstraße / Strandbadstraße: Verkehrsstadtrat Alfred Scheichel, DI Silvia Schmid (Amt für Stadt- und Verkehrsplanung), Infrastrukturstadtrat Werner Stöberl und DI Helmut Hardegger (Straßen-Wasserbau)
  • Beim Lokalaugenschein an der Ecke Bertschingerstraße / Strandbadstraße: Verkehrsstadtrat Alfred Scheichel, DI Silvia Schmid (Amt für Stadt- und Verkehrsplanung), Infrastrukturstadtrat Werner Stöberl und DI Helmut Hardegger (Straßen-Wasserbau)
  • Foto: Stadt Krems
  • hochgeladen von Doris Necker

Stark frequentierte Auto- und Fußgängerkreuzung entschärft

KREMS. Ein versetzter Schutzweg mit neuer Beleuchtung, eine breitere Auftrittsfläche für Fußgänger und abgesenkte Gehsteigkanten sorgen an der Kreuzung Bertschingerstraße/Strandbadstraße für mehr Sicherheit.

Ein neuralgischer Punkt im innerstädtischen Verkehr ist die Kreuzung Bertschingerstraße/Strandbadstraße bei der Eisenbahnunterführung. Jeden Morgen passieren unzählige Autos diese Engstelle. Vor allem für Schulklassen, die zu Fuß auf dem Weg zu den Sportstätten unterwegs sind, war diese Situation bisher riskant, weil der Gehsteig zu schmal und Schutzweg nicht die notwendige Sichtweite bot.

Diesem Szenario hat die Stadt Krems nun ein Ende gesetzt. Nach einer verkehrstechnischen Beratung durch Experten des Kuratoriums für Verkehrssicherheit haben die Verantwortlichen vom Amt für Stadt- und Verkehrsplanung und des städtischen Straßen-Wasserbaus Maßnahmen gesetzt, um die Situation zu entschärfen. Zum einen wurde der Schutzweg um einige Meter verlegt und mit einer neuen Beleuchtung ausgestattet. An der Ecke Bertschingerstraße / Strandbadstraße wurde die Auftrittfläche für Fußgänger verbreitert und an der gegenüberliegenden Seite der Gehsteig abgesenkt, sodass der neue Schutzweg auch von gehbehinderten Menschen mit dem Rollstuhl benützt werden kann.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.