Kremser Foodcoop Krekoodel organisiert erste Kremser Klimaparade

2Bilder

KREMS. Die Kremser Foodcoop Krekoodel, allen voran deren Mitglied Stephanie Atteneder, hat gemeinsam mit anderen AktivistInnen im Mai die erste Kremser Klimaparade organisiert und erfolgreich durchgeführt. Angelehnt an die "Fridays for Future" gingen auch in Krems zahlreiche SchülerInnen für wirksame und rasche Maßnahmen gegen den Klimawandel auf die Straße, allerdings nicht während der Unterrichtszeit, sondern an einem Freitagnachmittag. Sie wurden aber auch von vielen Familien und weiteren engagierten Menschen aller Generationen begleitet. Treffpunkt war beim Musikpavillon im Stadtpark, Johannes Stangl, Mitgründer von „Fridays for Future Vienna“ hielt eine Rede. Mathias Kirchner vom Zentrum für Globalen Wandel & Nachhaltigkeit der Universität für Bodenkultur Wien hielt einen packenden Vortrag. Weiters gab es Improvisationstheater vom Freiraum Wölbling und Musik zur Einstimmung, bevor losmarschiert wurde.

Der Demonstrationszug führte dann quer über die Ringstraße in den nördlichen Stadtpark-Teil und über die Utzstraße auf den Südtiroler Platz. Der Marsch zog friedlich und mit Gesang und Sambarhythmen von der Trommelgruppe Rhythmotop und anderen durch das Steiner Tor in die Obere und Untere Landstraße bis zur Wiener Brücke und weiter über die Ringstraße wieder in Richtung Stadtpark. Ziel war der Bereich des Brunnens, wo die Demonstration mit gemeinschaftlichem Gesang endete.

An den Bürgermeister der Stadt Krems Reinhard Resch, der von der Kundgebung mit ihren in Summe weit über 500 TeilnehmerInnen begeistert war, wurden 10 Forderung des neu gegründeten "Klimaforum Krems" überreicht.

Ab sofort werden die weiteren Aktivitäten vom im Zuge der Vorbereitungen neu gegründeten "Klimaforum Krems" koordiniert (www.greencity.at)

Die Foodcoop Krekoodel selbst lädt jedenfalls am Samstag, 1. Juni, von 10 bis 12 Uhr zum Foodcoop-Stammtisch ins Pfarrcafé der Pfarre St. Veit, Pfarrplatz 6, ein (wie jeden ersten Samstag im Monat), sowie am Sonntag 2. Juni, ab 18 Uhr (ACHTUNG, GEÄNDERTE BEGINNZEIT!) zu ihrem Sommerfest, ebenfalls am Pfarrplatz 5 (ehemalige Schlosserei Braun neben dem Pfarrhof).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen