JVP jubelt
Neue Bäumchen für den Kremser Stadtpark

3Bilder

Eine erfreuliche Nachricht: Die Stadtgemeinde pflanzte junge Bäume an Stellen des Stadtparks nach, wo früher mächtige Parkbäume standen.

KREMS. So ist das Leben: Der einen gehen, andere kommen. Auch die Natur unterliegt diesem Wandel. Und geht es um einen Park mitten in der Stadt, so muss der Profi Hand anlegen, um den Baumbestand zu erhalten. 23 Bäume seien dem Stadtpark laut Baumkataster in den vergangenen Jahren abhanden gekommen.
Patrick Mitmasser und seine Kollegen von der Jungen ÖVP forderten im September im Zuge der Klimaparade die Nachpflanzung neuer Bäume.
Tatsächlich: Die Stadtgemeinde Krems hat der grüne Lunge der Innenstadt zwei neue Bäume beschert.
"Es ist wichtig, so schnell wie möglich nachzupflanzen, damit der Stadtpark so schön bleibt, wie er ist", regt Patrick Mitmasser an. Schließlich dauere es viele Jahre, bis aus einem Bäumchen ein Baum werde.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen