Kamptal, Kremstal und Traisental
Raus in die Weingärten, rein in den Weinsommer

Der Weingenuss-Sommer erwartet sie im Kamp-, Krems-, und Traisental
  • Der Weingenuss-Sommer erwartet sie im Kamp-, Krems-, und Traisental
  • Foto: Robert Herbst
  • hochgeladen von Doris Necker

BEZIRK. Im Juli und August zelebrieren die drei Weintäler Kamptal, Kremstal und Traisental den Weinsommer Veranstaltungen mit Wein, Kulinarik und Genuss.

Einen Sommer lang bieten die Winzer, Gastronomen und Genussproduzenten der drei Weinbaugebiete entspannte Erlebnisse in den Weingärten und Weinkellern der Region.
„Unsere Weinsommer-Events sollen eine sehr lockere und entspannte Atmosphäre vermitteln“, betonen die Verantwortlichen. Sie verweisen darauf, dass mit „locker“ nicht nur die Stimmung gemeint ist, sondern auch die Gästeverteilung bei den diversen Veranstaltungen. Platz genug hat man ja: Auf rund 7.000 Hektar Weingärten bringen es die drei Weinbaugebiete Kamptal, Kremstal und Traisental insgesamt und überall warten Genussplätze, einer schöner als der andere auf die Weinsommer-Frischler.

Zwischen den Reben wird dann zu Weinverkostungen, Picknick oder zum Wein-Menügebeten. Und wenn die Sommertage gar zu heiß werden, bieten eine Hauerjause im schattigen Winzerhof oder eine Führung durch den Weinkeller angenehme Abkühlung. Alle Infos auf www.donau.com/weinsommer.

Termine im Kamptal

So laden am Wochenende von 17. bis 19. Juli Winzer, Gastronomen und Produzenten regionaler Spezialitäten von Schönberg am Kamp zur „Schönberger Sommerfrische“, einem genussvollen und erlebnisreichen Wochenende. Der aktuelle Jahrgang kann dabei verkostet werden, geführte Riedenwanderung werden angeboten. Weitere Erlebnisse wie eine Ausstellung in der Alten Schmiede, der Flohmarkt der Schönberger Jungmusikanten und Führungen im Straußenland warten auf die Gäste.

Das Lokal „Papperl a Pub“ veranstaltet ein Wiesenfest mit Grillhuhn und Bratwürstel, die Weingärtnerei Aichinger lädt zum Grillabend mit regionalen Produkten, das Strandbad Bachmann in Plank am Kamp gestaltet einen Abend „aus dem Smoker“. Täglich kann man sich in der Schönberger Vinothek Alte Schmiede den „Schönberger Schmankerl- Rucksack“ holen: Ausgestattet mit Hauerjause, Wein, Wasser, Traubensaft, Decke und Tipps für die schönsten „Bankerlplätze“ kann so der Weinsommer-Wanderer die Gegend erkunden.

„Angenehm-chillig“ will es der Langenloiser Winzer Fred Loimer seinen Gästen gleich an zwei Wochenenden machen und verwöhnt sie mit Verkostungen, Barbecue und einer Riedenwanderung (3. bis 5. Juli, 31. Juli bis 2. August) .
Wer den Mythos „Heiligenstein“ auf den Grund gehen will, schließt sich am 11. Juli der Riedenwanderung mit dem Zöbinger Winzer Günter Brandl an. Am Vormittag wird der Berg erkundet, am Nachmittag der Wein vom Heiligenstein im Weinkeller verkostet. Mit sommerlichen Snacks als Begleitung präsentieren Christina Hugl und die Schwestern Julia und Anna-Maria Grillmaier am 24. Juli ihre Weine, Sekte und Pet Nats. Das Motto der Veranstaltung mitten in der Langenloiser Riede Schenkenbichl: „Assemblage – ge[w]einsam statt einsam“.

Termine im Kremstal

Am Tag der Sommersonnenwende, dem 20. Juni, macht sich Winzerin Diana Müller vom gleichnamigen Weingut auf zur Weinverkostung auf Donaubooten. Auch ein „Frühstück mit Riedenblick“ (4. und 5. Juli) bietet das kreative Krustettner Weingut.

Dass sich ein hochklassiges Menü mit feinen Weinen perfekt im Weingarten mit Donaublick genießen lässt, stellt die Reinhard Winiwarter Winery am Freitag, 7. Juli unter Beweis. Unter dem Titel „CHIC NIC 2020“ präsentiert das Stratzinger Weingut ein Picknick der anderen Art.
Das Weingut Rainer Wess mit der legendären Adresse „Sandgrube“ in Krems hat sich einen Pop-Up Heurigen einfallen lassen: tolle Weine und bewährte Heurigengerichte mit Produkten aus der Familienfleischerei. Und das alles zwischen den Weingartenzeilen (3. bis 5. Juli).

So sind sie wohl noch nie in den Weingärten unterwegs gewesen: Der Kremser Winzer Wolfang Aigner lässt in seinem Steyr Daimler Puch Pinzgauer, Baujahr 1978 Platz nehmen und lädt zur Weinriedenfahrt. Natürlich erfährt man dabei Wissenswertes über die Top-Lagen Ried Obere Sandgrube, Ried Frechau und Ried Weinzierlberg und geht danach im Weingut bei Wein und kleinen Imbissen in die Verkostungspraxis über.

Termine im Traisental

Für den Weinsommer zeigen sich die Kremstaler besonders kreativ und haben Genusspakete rund um das Thema WeinBergSchmecken geschnürt. An lässig gestalteten Genussplätzen in den Topweingärten des Traisentals verschmelzen so Natur, Kulinarik und Wein zum Weinsommer- Gesamterlebnis. Je nach individuellen Ansprüchen kann das „WeinBergSchmecken Bschoad- Binkerl“ vom Direktvermarkter oder das „WeinBergSchmecken Überraschungsmenü“ von Haubenkoch Michael Nährer geordert werden. Reservierungen für Traisentaler Genussplätze sowie die Vorbestellung der WeinBergSchmecken-Genusspakete werden von der WeinArtZone im Schloss Traismauer sowie von den teilnehmenden Betrieben entgegengenommen.
Wer schon immer mehr wissen wollte über die Geschichte der Weinlandschaft, die Erzählungen der alten Winzer und die Entstehung des Weines, der schließt sich einer Weinbegleiter-Tour der Winzerhöfe Markus Müller (Reichersdorf) und Wolfgang Müllner (Nußdorf an).

Im idyllischen Weingarten der Familien Schildberger und Böck in Getzersdorf warten beim Weingarten-Brunch regionale Köstlichkeiten und eine Weinverkostung des 2019-er Jahrganges auf die WeinSommer-Gäste.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Faschingsgilde
LALO hat wieder gespendet – die Best of Show im August wird auf 2021 verschoben

Die Zöbingerin Andrea Spielauer ist kurz vor ihrem 40. Geburtstag überraschend verstorben. ZÖBING. Ehemann Alexander organisiert nun mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Töchter (14 und 17 Jahre) den Familienalltag. Die Langenloiser Faschingsgilde LALO hat sich ja seit 30 Jahren zum Ziel gesetzt, nicht nur zu unterhalten, sondern auch in Not geratene LangenloiserInnen zu unterstützen. Deshalb haben Kassier Thomas Nastl und Präsident Wolfgang Almstädter vor kurzem einen Scheck über 2.000...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen