Sicherheit macht Schule: AUVA-Radworkshop für Volksschule Paudorf

AUVA-Radworkshop der VS Paudorf mit Trainer Werner Millonig (Mitte), Bürgermeister Josef Böck, Direktorin Hedwig Felsner und Kinder der 1. Klasse.
  • AUVA-Radworkshop der VS Paudorf mit Trainer Werner Millonig (Mitte), Bürgermeister Josef Böck, Direktorin Hedwig Felsner und Kinder der 1. Klasse.
  • Foto: AUVA
  • hochgeladen von Simone Göls

Die Volksschule Paudorf wurde heuer aus über 400 Schulen ausgewählt, am bundesweit beliebten und begehrten AUVA-Radworkshop teilzunehmen. „Gemeinsam für mehr Sicherheit im Sattel“ ist das Motto dieser kostenlosen Präventionsmaßnahme.

Der Radworkshop zeichnet sich durch die Einbindung der Eltern, die Verwendung der eigenen Fahrräder, die Leihgabe von hochwertigen Tretrollern und Helmen (für Kinder, die keine Ausrüstung mitbringen) sowie einem Parcours aus, den Trainer Werner Millonig qualitativ und pädagogisch angepasst auf einem sehr hohen Niveau aufbaute.
Auch Bürgermeister Josef Böck zeigte sich von dem Präventionsprogramm begeistert und stellte den Gemeindeparkplatz für den reibungslosen Ablauf des Parcours zur Verfügung.
Alle grundlegenden Elemente des Radfahrens wurden den Kindern von 6 bis 10 Jahren in spielerischer Form vermittelt, dabei wurden sie zu mehr Bewegung motiviert sowie körperliche Motorik, Geschicklichkeit und Koordination verbessert. Die Kinder hatten viel Spaß bei den Gefahrenbremsübungen, beim Schneckenrennen und professionellen Rad- und Helmsicherheitscheck. Ziel ist es, die Kinder dabei zu unterstützen, sattelfest, motiviert und vor allem sicher durchs Leben zu radeln.

Die EU hat Vorbildwirkung und Pioniercharakter des AUVA-Radworkshops bereits erkannt und die Aktion im Rahmen der European Road Safety Charter als "Model of Best Practice" ausgezeichnet.
Nach erfolgreich absolviertem Parcours erhielten die Radlerinnen und Radler eine Urkunde samt Checkliste zum Thema sichere Fahrradausstattung. Sowohl Kinder als auch Erwachsene hatten großen Spaß dabei. „Dieses Fahrsicherheitstraining der AUVA ist eine gute Vorbereitung für die Radfahrprüfung, die heuer wieder im Juni stattfinden wird“, so Frau Direktor Hedwig Felsner.

Autor:

Simone Göls aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.