Krems
Stadt baut neuen Kindergarten im Mitterauer Park

Bildungsamtsleiter Georg Braunschweig, Hannes Zimmermann (KIG), Architekt Martin Wagensonner, BGM Reinhard Resch, Bildungsstadträtin Sonja Hockauf-Bartaschek, Doris Denk (Leitung Bildung und Kultur)
2Bilder
  • Bildungsamtsleiter Georg Braunschweig, Hannes Zimmermann (KIG), Architekt Martin Wagensonner, BGM Reinhard Resch, Bildungsstadträtin Sonja Hockauf-Bartaschek, Doris Denk (Leitung Bildung und Kultur)
  • Foto: Simone Göls
  • hochgeladen von Simone Göls

Mitte Mai startet der Bau eines neuen Kindergartens für 125 Kinder im Mitterauer Park nahe der Caritas. Der Gemeinderat hat den Neubau nach den Plänen des Kremser Architektenbüros „Yes we plan“. Im Frühjahr 2021 soll der Kindergarten im Grünen besiedelt sein.

KREMS. „Wir haben eine Bildungsstrategie entwickelt“, verrät Bürgermeister Reinhard Resch, „und die erste konkrete Maßnahme ist, hiermit neue Kindergartenplätze zu schaffen.“ Bildung werde nämlich vom Kleinkindalter an ernst genommen.
Bildungs-Stadträtin Sonja Hockauf-Bartaschek ergänzt: „Somit wird ein zeitgemäßer, baulicher Standard geschaffen. Es wird Mittagsverpflegung und Nachmittagsbetreuung geben.“ Dereingruppige Kindergarten Lilienfelderhof wird in das neue Gebäude eingegliedert.
Der Architekt Martin Wagensonner erklärt den zweigeschoßigen Bau: „Es handelt sich um eine nachhaltige Holzmassivbauweise mit bis zu 20 Zentimeter starken Wänden. Das hat den Vorteil eines hohen Vorfertigungsgrades.“ Die Architekten Martin Wagensonner und Klaus Beron (Yes we plan) gewannen mit ihrem Entwurf den Architekturwettbewerb. Sie legten Wert auf möglichst möglichst geringe Bodenversiegelung und geringen Energieverbrauch.
Ihr Projekt überzeugte auch wegen des großzügigen Außenanlagenkonzeptes.

Eckdaten zum Kindergarten:

Baubeginn: Mai 2020
Fertigstellung: Ende 2020
Nutzfläche: 915 Quadratmeter
Gartenfläche: 3.700 Quadratmeter
Errichtungskosten: 3 Millionen Euro (inklusive Einrichtung)

Bildungsamtsleiter Georg Braunschweig, Hannes Zimmermann (KIG), Architekt Martin Wagensonner, BGM Reinhard Resch, Bildungsstadträtin Sonja Hockauf-Bartaschek, Doris Denk (Leitung Bildung und Kultur)
Neubau Kindergarten Mitterau: Entwurf des Architektenbüros "Yes we plan), Eingangsperspektive
Autor:

Simone Göls aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

SportBezahlte Anzeige
Talk and Train mit Niederösterreichs Sportstars beim #homewörkout

#HomeWörkout
Talk and Train mit Niederösterreichs Sportstars - von Sportland Niederösterreich

Trainiere beim #HomeWörkout gemeinsam mit NÖ Sportstars wie Ivona Dadic und Benjamin Karl! 💪💦 Jeden Dienstag und Donnerstag um 15 Uhr kommst du bei unserer Indoor-Sporteinheit nicht nur ins Schwitzen, sondern du kannst unseren digitalen Turnlehrern auch deine Fragen stellen. Das Live-Training wird begleitet von unserem Moderator und Para-Sportler Andreas Onea. 🎤 #HomeWörkout Teil 2 Talk & Train mit dem Sportland Niederösterreich. Moderator Andreas Onea dieses Mal mit Spusu SKN...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen