Staffelübergabe beim Blutspendedienst

Irene Galle übergab die Funktion der Gebietsbetreuerin an Marianna Faltejsek. 

2Bilder
  • Irene Galle übergab die Funktion der Gebietsbetreuerin an Marianna Faltejsek. 

  • Foto: RK Langenlois
  • hochgeladen von Doris Necker

LANGENLOIS. Beim Roten Kreuz Langenlois gab es eine Staffelübergabe beim Blutspendedienst: Die langjährige Gebietsbetreuerin Irene Galle aus der Wiener Blutspendezentrale hat ihre Funktion an Marianna Faltejsek übergeben.

Die 26-jährige Marianna Faltejsek ist jetzt auch für Organisation und Durchführung der Blutspendeaktionen in Langenlois zuständig - gemeinsam mit dem Team vor Ort. Seit Anfang 2018 ist sie innerhalb der Blutspendezentrale tätig und macht sich nach und nach mit ihrem gesamten Aufgabenbiet vertraut. Das persönliche Kennenlernen der Gegebenheiten und vor allem der Menschen in den Bezirksstellen ist ihr dabei sehr wichtig.

Vorgängerin Irene Galle hat die Funktion der Gebietsbetreuerin seit 2000 ausgeübt - „mit Leib und Seele“, wie sie sagt. Ihr Hauptanliegen war immer die gute Zusammenarbeit mit dem Rot-Kreuz-Team vor Ort - und dafür ist der persönliche Kontakt unerlässlich. Und so hat sie denn auch in den letzten Monaten die Blutspende-Aktionen in ihrem Bezirk mit dazu genutzt, sich persönlich von den Organisatoren vor Ort zu verabschieden. Langweilig wird es ihr in Zukunft wohl nicht werden: „In die Rot-Kreuz-Familie gehört man für immer“, meint sie - und Anfragen, ob sie jetzt nicht dieses oder jenes Engagement übernehmen könne, gibt es schon einige. 

Den Teammitgliedern in Langenlois ist sie für ihr Engagement besonders dankbar: „So konnten wir die Zahl der Blutspenden in dieser Zeit mehr als verdreifachen!“

Irene Galle übergab die Funktion der Gebietsbetreuerin an Marianna Faltejsek. 

Engagiert für den Blutspendedienst: Monika Brumüller, Irene Galle, Marianna Faltejsek, Karl Mittermayer und Martina Weißinger
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen