Südamerikanische Delegation auf Krems-Exkursion

Stadtrat Martin Sedelmaier (ganz rechts) und Geschäftsführer Fritz Miesbauer (links) begrüßten die südamerikanische Delegation, angeführt von Johannes Dobinger (UNIDO Kolumbien) und Paul Kradolfer (Institut für Technologie, Peru), im Weingut Stadt Krems.
  • Stadtrat Martin Sedelmaier (ganz rechts) und Geschäftsführer Fritz Miesbauer (links) begrüßten die südamerikanische Delegation, angeführt von Johannes Dobinger (UNIDO Kolumbien) und Paul Kradolfer (Institut für Technologie, Peru), im Weingut Stadt Krems.
  • Foto: Stadt Krems
  • hochgeladen von Doris Necker

Wenn sich Vertreter internationaler Organisationen ein Bild über technologisch innovative Standorte in Österreich machen wollen, sind sie in Krems am richtigen Ort. So wie die kleine Delegation aus hochrangigen Mitarbeitern des Instituts für Technologie Peru, der UNIDO und der peruanischen Botschaft, die im Rahmen der großen UNIDO-Tagung in Wien einen Abstecher nach Krems unternahmen.

Wirtschaftsstandort-Manager Dr. Matthias Slatner begleitete die Internationalen Gäste auf ihrer Tour an die Fachhochschule Krems und ins Weingut Stadt Krems. Dort gaben ihnen Stadtrat Martin Sedelmaier und Geschäftsführer Fritz Miesbauer Einblicke in ein innovatives Weinbauunternehmen und die Kremser Weinbauwirtschaft. Den genussvollen Abschluss bildete ein Glas Wein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen