Anzeige

Sauer macht unternehmungslustig
Was Essig, Wein und der Neubau eines Betriebs gemeinsam haben.

8Bilder

„Gut Ding braucht Weile“, sagen Andreas und Claudia Eder. Dieses Motto zeichnet die Familie aus Mauternbach generell aus. Gut so, das schmeckt man auch bei ihrem Rotweinessig – dem heurigen Weltspartagsgeschenk der Raiffeisenbank Krems. Dafür lässt das Weingut Eder seinen Zweigelt drei Jahre im Fass reifen. Damit der Essig daraus rund und mild wird. Perfekt, um einen knackigen Wachauer Wurstsalat zu verfeinern, wie die Chefin empfiehlt.

Um die Ecke. Mitten ins Zentrum.

Warum gerade Essig? Die Eders denken gerne ums Eck. Der Markt für Zweigelt aus der Wachau ist überschaubar. So entstand die Idee, daraus einen feinen Essig zu kreieren. Das machen in der Region nicht viele. Seitdem ergänzt der Eder’sche Zweigeltessig die breite Produktpalette. „Ein schöner klarer Grundwein“ bildet laut Andreas Eder die Basis für guten Essig aus Winzerhand. Und natürlich Zeit.

Wenn man von und mit den Eders spricht, dann ist von zwei Weingütern die Rede: vom Propstei Weingut und vom Weingut Eder. Damit beide Betriebe unter einem Dach Platz finden, haben Claudia und Andreas Eder in Mauternbach neu gebaut. Mitten im Ortszentrum. Es geht für die Winzer darum, präsent zu sein. So sind 1.000 Quadratmeter Nutzfläche entstanden plus ein Wohnhaus für die fünfköpfige Familie. Damit alles unter einen Hut geht: „Küche, Empfang und Büro – das ist unser magisches Dreieck“, lachen die beiden. Im Neubau gibt es Raum, um zu wachsen und zu lagern. Schließlich sind auch die Weine der Eders auf Langlebigkeit ausgelegt. Will man von jedem Jahrgang etwas im Keller haben, dann braucht es Platz. Das finden auch Julian, Laurenz und Anna, die im neuen Zuhause endlich ihr eigenes Kinderzimmer haben.

Partner fürs Generationenprojekt

Die Eders bezeichnen ihren Neubau gerne als „unser Generationenprojekt“. Als Partner haben sie sich für ihre Hausbank entschieden: „Die Raiffeisenbank Krems hat von Anfang an klar signalisiert, dass sie gerne an unserer Seite wäre. Sie war Erst- und Bestbieter“.

Werner Penz freut’s. Der Leiter der Bankstelle Mautern begleitet die Eders seit 2001, so wie viele Winzer aus der Region. Trotz des großen Erfahrungsschatzes ist ein Großprojekt wie das der Eders etwas Besonderes: „Wenn Winzer etwas in die Hand nehmen, dann machen sie Nägel mit Köpfen. Man merkt, dass sie in Generationen denken. Das gefällt mir.“

Lust auf Saures bekommen?

Um den Essig zu probieren gibt es zwei Möglichkeiten: zum Weltspartag in eine Bankstelle der Raiffeisenbank Krems kommen und sich ein Flascherl abholen, wobei der Wurstsalat nicht im Geschenk-Umfang inbegriffen ist. Oder man besucht die Familie Eder in Mauternbach, dann wandert sicher auch noch die eine oder andere flüssige Köstlichkeit ins Einkaufssackerl.

Weingut Eder Wachau
Mauternbach 98, 3512 Mautern
0664/2109715

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen