Steig ein
Ablenkung beim Autofahren ist häufigste Unfallursache (mit Umfrage!)

Astrid D. hört gerne Musik im Auto. Auch das kann ablenken, den der Blick auf das Radiodisplay bleibt nicht aus.
  • Astrid D. hört gerne Musik im Auto. Auch das kann ablenken, den der Blick auf das Radiodisplay bleibt nicht aus.
  • Foto: Necker
  • hochgeladen von Simone Göls

Jeder dritte Verkehrsunfall in Niederösterreich passiert, weil jemand hinter dem Lenkrad abgelenkt ist.

BEZIRK KREMS. Die Kinder tollen auf der Rückbank herum, der Facebook-Status der Freundin ist einfach zu spannend und auf eine Whatsapp nicht gleich zu antworten, ist einfach unhöflich.
All das lenkt ab, während man eigentlich sicher durch den Verkehr kommen sollte. Und doch ist die Sache ganz einfach: Jede Sekunde, die wir abgelenkt sind, fährt unser Auto bei 100 km/h ganze 28 Meter weiter. Doch noch immer gilt Unachtsamkeit am Steuer als Kavaliersdelikt. Ein Kavaliersdelikt, das allein in Niederösterreich im vergangenen Jahr 16 Menschenleben gekostet hat. Wir haben uns im Bezirk umgehört, welche „Nebenbeschäftigungen“ beim Autofahren weit verbreitet sind.

Gefährliche Situation

Die Bezirksblätter fragten bei Autofahrern nach, ob Sie sich schon einmal vom Signal ihrer Whatsapp-Nachricht zum Lesen und Antworten verlocken haben lassen.
Die Antwort: Fünf von zehn befragten Autofahrern halten es sogar für selbstverständlich, wenn man eine Nachricht erhält, nachzuschauen, ob diese wichtig sei. Nicht alle haben bei unserer Umfrage bestätigt, dass sie sich einen Parkplatz suchen, um auf die Nachricht zu antworten.



Pendlerin hört gerne Musik

Autofahrerin Astrid A. pendelt häufig zwischen Wien und Krems und kennt ihre Schwäche: "Ich höre gerne Musik, und beim Einstellen des Radiosenders ist man einfach abgelenkt. Aber ich bin froh, dass ich jetzt eine Freisprechanlage habe. Es passiert nicht selten, dass ein Fahrzeug auf der Schnellstraße plötzlich langsamer wird und die Spur nicht mehr halten kann. Ich halte dann einen möglichst großen Abstand, um sicher anzukommen. Es ist traurig, dass Autofahrer – weiblich und männlich – teilweise ihre Fahrkünste so überschätzen!" Die Statistik zeigt, dass Ablenkung am Steuer schwere Folgen haben kann: 2.379 Unfälle passierten 2019 In NÖ durch Ablenkung, dabei wurden sechzehn Menschen getötet, 493 schwer verletzt und 2.427 leicht verletzt.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Simone Göls aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Faschingsgilde
LALO hat wieder gespendet – die Best of Show im August wird auf 2021 verschoben

Die Zöbingerin Andrea Spielauer ist kurz vor ihrem 40. Geburtstag überraschend verstorben. ZÖBING. Ehemann Alexander organisiert nun mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Töchter (14 und 17 Jahre) den Familienalltag. Die Langenloiser Faschingsgilde LALO hat sich ja seit 30 Jahren zum Ziel gesetzt, nicht nur zu unterhalten, sondern auch in Not geratene LangenloiserInnen zu unterstützen. Deshalb haben Kassier Thomas Nastl und Präsident Wolfgang Almstädter vor kurzem einen Scheck über 2.000...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen