Fries trainiert für die Classic Rallys

KREMS. Racer Alfred Fries fährt wieder die Automarke Citroën, für die er schon vor langer Zeit im Jahr 2000 – 2003 erfolgreich mit 3 Automobil - Staatsmeistertitel gefahren ist. Die Automarke Citroën ist im Motorsport mit vielen Rallye-Weltmeister- und einigen Tourenwagenweltmeister überaus populär. Aufgrund seiner Gesundheit (Wirbelsäulen Schäden) musste er sich, wie bekannt aus der actionreichen Motosportszene zurückziehen.

Da er aber immer noch etwas Benzin im Blut hat, fand er durch einen sehr erfolgreichen Oldtimer Classic Rally Piloten dem Wiener Fritz Jirowsky, den Weg in die Szene. Im Sommer beim Oldtimer Bergpreis Debüt konnte er mit seinem Beifahrer schon einen 3. Platz verbuchen. Da Fries für die Classic Rallys noch viel Übung braucht, will er vor Saisonschluss zwecks Lernprozess / Training noch 2 Gleichmäßigkeitsrallys nächstes Wochenende mit seinem neuen Beifahrer Nico Andreas Dorsch und seinem Hentschl Rally Citroën in Angriff nehmen.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.