Starkes Zeitfahren für Rautner

LANGENLOIS. Beim 2. Zeitfahren des Röhsler-Cup von Grub nach Hochroterd zeigte sich Fritz Rautner vom RSC Krems erneut in guter Verfassung: Bei sommerlicher Hitze legte er die 9 km mit einem Höhenunterschied von 200 Metern hinauf nach Hochroterd in 16:01 min. zurück, was Platz 2 bei den Master 1 bedeutete. Manfred Koch, ebenfalls RSC Krems, kam auf den 5. Platz. Leopold Haselmann (RC RIH ASVÖ 1.Bank Tulln) belegte in der Kategorie Rennrad Rang 5.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen