Das Ingenieurbüro Henninger & Partner aus Krems feiert sein 20-jähriges Firmenjubiläum

20 Jahre für Hygiene und Gesundheit in Niederösterreich tätig.

Ausgehend von einem 2-Mann-Start-up im Jahr 1998 hat sich das heute 22-köpfige Team ständig weiter entwickelt. So vertrauen heute mehr als 50 Gemeinden, Verbände, Genossenschaften und private Betriebe auf das Know How des Ingenieurbüros für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft.

Das Team von Henninger & Partner hat in den letzten 20 Jahren tatkräftig mitgeholfen, um den hygienischen und gesundheitlichen Standard in Niederösterreich weiter zu erhöhen, die Abwasserentsorgung und die Trinkwasserversorgung zählen zu den Kernkompetenzen des innovativen Ingenieurbüros.

Getreu dem Motto “Nah am Kunden – konsequent in der Lösung“ wurden in den vergangenen Jahren parallel zur Kernkompetenz weitere Geschäftsfelder aufgebaut:
Leitungskataster, Straßenbau, Abfallwirtschaft, Hochwasserschutz, Förderberatung und Regenwasserbewirtschaftung (z.B. Anwendung von Draingarden bei der Versickerung von Niederschlagswässern).

Zwischen 2009 und 2013 wurden im Rahmen eines speziell für Kommunen geschaffenen Förderprogrammes in der Siedlungswasserwirtschaft 2.700 Kwp an Photovoltaikanlagen geplant und errichtet, damit können jährlich 675 Haushalte mit elektrischer Energie versorgt werden.

Derzeit ist der Breitbandausbau durch die niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft mbH in Niederösterreich das alles bestimmende Thema. Die Ingenieure von Henninger & Partner sind maßgeblich am Gelingen des Projektes beteiligt. In den letzten beiden Jahren wurde die Grobplanung für mehr als 200.000 Gebäudepunkte durchgeführt. Die Detailplanung der Netze, Fördereinreichung, Ausschreibung, Bauleitung, Dokumentation und die Erstellung von Spleißplänen macht Henninger & Partner zum ersten Ansprechpartner in Sachen Breitbandausbau.

Immer wenn es neue Aufgaben zu bewältigen gibt, ist das innovative Ingenieurbüro aus Krems zur Stelle.

Durch die menschliche und kompetente Kundenbetreuung ist es Henninger & Partner über die Jahre gelungen, dass die Kundenzufriedenheit stetig gestiegen ist. „Viele unserer Kunden sind auch zu guten Freunden geworden“, führt DI Martin Henninger weiter aus.

Am 26.04.2018 wird gemeinsam mit Kunden und Freunden das 20 jährige Jubiläum in Zwentendorf gefeiert und das Projekt „Pneumatisch/hydraulisches Abwasserpumpsystem“ besichtigt. Der Anschluss der Abwasseranlage von Zwentendorf an den Abwasserverband an der Traisen (Kläranlage Traismauer) ist mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 8,0 Mio € das bisher größte Projekt das umgesetzt wurde.

Weitere Informationen sind unter www.henninger-partner.com abrufbar.

Autor:

Eva Furtlehner aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.