Langenloiser Weinchampions Frühjahr 2019
Die besten Weine sind gekürt

Die Weinchampions Frühjahr 2019 sind gekürt!
  • Die Weinchampions Frühjahr 2019 sind gekürt!
  • Foto: Ursin-Haus Langenlois
  • hochgeladen von Manfred Kellner

LANGENLOIS Rechtzeitig vor dem Kamptaler Weinfrühling wurden die Langenloiser Weinchampions 2019 gekürt. Die Auszeichnung „Langenloiser Weinchampion“ teilten sich Betriebe aus Langenlois - Weingut AntonEitzinger, Weingut Jurtschitsch, Weingut Bruno Kirschbaum - und Gobelsburg: Weingut Haimerl und Weingut Reithmaier.

Ganz im Stile des international gelernten Appellationssystems setzt man beim Kamptaldac auf ein dreistufiges Herkunftssystem, eingeteilt in Gebiet, Ort und Riede. Der Weinbauverein Langenlois setzt hier an und ließ Grüne Veltliner und Rieslinge als Gebiets- und Ortswein verkosten. Die fünfte Gruppe ist den Muskateller-Weinen gewidmet. „Gerade jetzt im Frühling und Sommer ist der fruchtige Muskateller ein beliebter Wein“, so Obmann Christian Nastl. Im Herbst folgen die Riedenweine sowie Chardonnays und Rotweine.

Rund 200 eingereichte Proben aus Langenlois, Zöbing, Gobelsburg, Reith, Mittelberg und Schiltern standen in einem Vorverkostungsmarathon im Ursin Haus, organisiert vom Weinbauverein Langenlois, auf dem Prüfstand.Bei der Vorkost haben Winzerinnen und Winzer beste Arbeit geleistet und 40 Weine für die Finalverkostung nominiert. Dort wurde von Sommeliers, Gastronomen, Weinexperten und Weinkenner das Endergebnis ermittelt.

Ein Doppelsieg in der ersten Kategorie (Grüner Veltliner Kamptal dac Gebietswein) geht an das Weingut Haimerl aus Gobelsburg. Der Grüne Veltliner Löss Kamptal dac 2018 siegte vor dem Grünen Veltliner Edition Kamptal dac 2018. Platz eins bei den Ortsweinen sicherte sich Winzer AntonEitzinger: Der Grüne Veltliner Langenlois Kamptal dac 2018 erhielt die meisten Punkte.

Das Weingut Reithmaier aus Gobelsburg überzeugte die Kostjury mit dem Riesling Cavallo Kamptal dac 2018 (Gebietswein) genauso wie das Weingut Jurtschitsch aus Langenlois mit dem Riesling Langenlois Kamptal dac 2018 (Ortswein).

Eine Urkunde für den besten Muskateller gab es in diesem Jahr für das Weingut Bruno Kirschbaum aus Langenlois, sein Gelber Muskateller 2018 ist ein idealer Sommerwein für heiße Tage.

„Es war die früheste Weinlese aller Zeiten! Man freut sich über die hohe Traubenqualität, die meist ohne großen Krankheitsdruck eingebracht werden konnte. Dank gekonnter Vinifizierung ist in den Weinen vom teilweisen Trockenstress der Reben nichts zu merken“, freut sich Obmann ChristianNastl vom Weinbauverein Langenlois. Und Ursin-Haus-Geschäftsführer Wolfgang Schwarz ergänzt: „Die Weine zeichnen sich durch einen angenehmen Trinkfluss und schöne Sortentypizität aus. Der Charakter der Weine wird von passablem Alkoholgehalt unterstützt und von einer moderaten Säure begleitet.“ Die Siegerweine sind in den Weingütern und in der Vinothek Ursin Haus zu Ab-Hof-Preisen erhältlich.

Die „Top Weine Frühling“ aus Österreichs größter Weinstadt:

Grüner Veltliner Löss Kamptaldac 2018 Ab-Hof-Preis € 5,30
Weingut Haimerl, Gobelsburg (Kategorie Grüner Veltliner Gebietswein)

Grüner Veltliner Langenlois Kamptaldac 2018 Ab-Hof-Preis € 6,50
Weingut Anton Eitzinger, Langenlois (Kategorie Grüner Veltliner Ortswein)

Riesling Cavallo Kamptaldac 2018 Ab-Hof-Preis € 7,00
Weingut Reithmaier, Gobelsburg (Kategorie Riesling Gebietswein)

Riesling Langenlois Kamptaldac 2018 Ab-Hof-Preis € 13,90
Weingut Jurtschitsch, Langenlois (Kategorie Riesling Ortswein)

Gelber Muskateller 2018 Ab-Hof-Preis € 10,00
Weingut Bruno Kirschbaum, Langenlois (Kategorie Muskateller, Muskat Ottonel)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen