Anzeige

Raumluftexperte
Die Gefahr liegt in der Luft, auch im Wohnzimmer?

Gesundheit und Hygiene haben großen Stellenwert bekommen. Luftverschmutzung wie Feinstaub, Pollen und Keime sind keine Seltenheit mehr. In der Natur haben wir einen natürlichen Reinigungseffekt. Regen, Schnee, Nebel und morgendlicher Tau, waschen die Luft.

Nur wie sieht es eigentlich mit unseren Wohnräumen aus?

Wir verbringen mittlerweile über 90 Prozent der Zeit in geschlossenen Räumen und Müdigkeit, Schwindel, Asthma und Allergien sind häufig Anzeichen von einer zu starken Belastung.
Kochen, heizen, brennnende Kerzen, staubsaugen uvm. werden oft als Feinstaubbelastung unterschätzt.
"Wir als Raumluftexperten haben die Lösung", versprechen die Profis vom Team Keltscha, "mit einem revolutionären Luft-Desinfektions- und Raumreinigungssystem können wir, nach Vorbild der Natur, die Luft in Innenräumen waschen."
Das wartungsfreie Gerät funktioniert mit nur vier Litern Wasser und ist die beste Grundlage zur Lungenpflege sowie Desinfektion der Innenräume. Viele weitere Funktionen wie Staubsaugen, Nassreinigen uvm. sind zusätzlich möglich.

Reservieren Sie sich eine unverbindliche Vorführung bei Ihnen zuhause, das Team Keltscha berät Sie gerne.
Aufgrund der starken Expansion erweitert das Team Keltscha. Sprechen Sie die Profis an!
Terminvereinbarung und Bewerbung unter 0676/9004788 oder office@teamkeltscha.at, www.teamkeltscha.at

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Simone Göls aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Faschingsgilde
LALO hat wieder gespendet – die Best of Show im August wird auf 2021 verschoben

Die Zöbingerin Andrea Spielauer ist kurz vor ihrem 40. Geburtstag überraschend verstorben. ZÖBING. Ehemann Alexander organisiert nun mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Töchter (14 und 17 Jahre) den Familienalltag. Die Langenloiser Faschingsgilde LALO hat sich ja seit 30 Jahren zum Ziel gesetzt, nicht nur zu unterhalten, sondern auch in Not geratene LangenloiserInnen zu unterstützen. Deshalb haben Kassier Thomas Nastl und Präsident Wolfgang Almstädter vor kurzem einen Scheck über 2.000...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen