Etsdorf: Leiter der Sparkassenfiliale trat in den Ruhestand

Direktor Johann Auer (rechts) ehrte Karl Ramssl mit dem „Goldenen Sparefroh“.
2Bilder
  • Direktor Johann Auer (rechts) ehrte Karl Ramssl mit dem „Goldenen Sparefroh“.
  • Foto: Sparkasse Langenlois
  • hochgeladen von Manfred Kellner

ETSDORF (mk) Karl Ramssl, langjähriger Leiter der Filiale Etsdorf der Sparkasse Langenlois, ist kürzlich in den Ruhestand getreten.

Der 1955 geborene Karl Ramssl engagierte sich seit 1972 für die Sparkasse Langenlois. 1978 wurde die Sparkassenfiliale in Etsdorf am Kamp gegründet - mit Ramssl als Filialleiter. Jetzt trat er zum 31. Mai 2017 nach knapp 45 Dienstjahren in den Ruhestand. Mit einem gemütlichen Abend im Sparkassenhof verabschiedete sich der Pensionist von seinen Kolleginnen und Kollegen. Mit dabei war auch Sparkassendirektor Johann Auer, der Ramssl zum Ruhestand und als Dank für sein langjähriges Engagement den „Goldenen Sparefroh“ überreichte.

Direktor Johann Auer (rechts) ehrte Karl Ramssl mit dem „Goldenen Sparefroh“.
Gemütliches Beisammensein im Sparkassenhof.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen