Junges Wohnen in Peygarten eröffnet

Abgeordneter zum NÖ Landtag Josef Edlinger, Bürgermeister Gerhard Wandl, WAV-Dir. Manfred Damberger, Architekt DI Reinhard Litschauer und Provisor Dr. Christoph Weiss gemeinsam mit den neuen Mietern.
  • Abgeordneter zum NÖ Landtag Josef Edlinger, Bürgermeister Gerhard Wandl, WAV-Dir. Manfred Damberger, Architekt DI Reinhard Litschauer und Provisor Dr. Christoph Weiss gemeinsam mit den neuen Mietern.
  • Foto: WAV
  • hochgeladen von Simone Göls

Nach Fertigstellung der neuen Wohnhausanlage für Junges Wohnen in Peygarten-Ottenstein, lud die WAV (Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft „Waldviertel“) am 16. Mai 2019 zur Eröffnungsfeier ein. Unter den zahlreichen Besuchern konnte auch Abgeordneter zum NÖ Landtag Josef Edlinger begrüßt werden.

PEYGARTEN-OTTENSTEIN. Mit diesem Projekt konnten 24 zweigeschoßige Wohnungen mit einer Wohnnutzfläche von ca. 60 m² aufgeteilt auf drei Bebauungszeilen errichtet werden. Durch die zielgerichtete Förderschiene „Junges Wohnen“ des Landes Niederösterreich, werden die Wohnungen speziell für junge Menschen attraktiv und vor allem leistbar gestaltet.
Bürgermeister Gerhard Wandl freut sich über die gelungene Wohnhausanlage und hob die umfangreiche Infrastruktur seiner Gemeinde, wie zum Beispiel das neu errichtete Nahversorgerzentrum, hervor.

Gemeinnütziger Wohnbau

WAV-Direktor Manfred Damberger unterstrich: „Bereits in 515 von insgesamt 573 niederösterreichischen Gemeinden wird gemeinnütziger Wohnbau umgesetzt. Dies funktioniert nur, wenn die Gemeinden, das Land NÖ und die gemeinnützigen Bauträger gemeinsam an einem Strang ziehen.“
Im Zuge der Eröffnungsfeier wurde auch das neue Projekt der WAV, geplant durch das Architekturbüro Litschauer ZT GmbH, vorgestellt. Das Projekt umfasst 8 Reihenhäuser mit einer Wohnnutzfläche von je 108 m². Die Reihenhäuser werden in Massivbauweise errichtet und sind auf zwei Geschoße aufgeteilt.

Auf dem neuesten Stand

Pro Einheit stehen zwei PKW-Stellplätze im Carport zur Verfügung. Technisch werden alle Häuser nach dem neuesten Stand ausgestattet. Neben kontrollierter Wohnraumlüftung und moderner Fußbodenheizung wird pro Einheit eine Photovoltaikanlage installiert.
Die Feierlichkeit wurde mit der Segnung der Wohnungen durch Provisor Dr. Christoph Weiss abgeschlossen und die Besucher konnten bei einem kleinen Imbiss den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen