Kongressgäste zieht es nach Niederösterreich

Der blau-gelbe Kongresstourismus boomt. 105.000 Nächtigungen gab es 2011 in dieser Kategorie, wie die Österreich Werbung und das Austrian Convention Bureau (ACB) melden. Damit haben die mit dem Veranstaltungsgeschäft verbundenen Übernachtungen in Niederösterreich gegenüber 2010 um fast 40 Prozent zugelegt. Das ist das stärkste Wachstum im Bundesländervergleich.
Im Vorjahr haben in Niederösterreich an 1.375 gemeldeten Kongressen, Firmentagungen und Seminaren rund 95.000 Personen teilgenommen. Kongressgäste geben während der Dauer ihres Aufenthaltes überproportional viel Geld aus - in Wien z.B. sind es pro Kopf und Tag durchschnittlich 360 Euro. Nicht zuletzt deshalb gilt das Kongressgeschäft im Tourismus als "Königsklasse".
In Niederösterreich ist seit 2006 das Convention Bureau Niederösterreich Anlaufstelle für alle Unternehmen und Institutionen, die Meetings, Kongresse, Veranstaltungen und Events im Land planen. Kooperationspartner des Convention Bureau Niederösterreich sind z.B. das Congress Casino Baden, die Arena Nova in Wiener Neustadt, das Conference Center Laxenburg oder der Veranstaltungskomplex Multiversum in Schwechat. (mm)
http://www.convention-bureau.at
http://www.niederoesterreich.at

Autor:

Simone Göls aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.