Krems: Lehre mit Karriere bringt es

Phillip Schuster und Christoph Ecker
15Bilder
  • Phillip Schuster und Christoph Ecker
  • hochgeladen von Doris Necker

Die Lehrstellenbörse plus mit Praxismeile präsentierte sich im Oktober im Kremser Schulzentrum in der Edmund-Hofbauer-Straße 9. Die Veranstaltung bot den Schülerinnen und Schülern der Polytechnischen Lehrgangs sowei weiterführende Höhere Schulen ein breites Spektrum an Lehrstellen an. 

Zuvor sprachen Vertreter von Wirtschaftskammer Krems (Leiter Herbert Aumüller), Arbeitsmarktservice (Leiter Erwin Kirschenhofer) sowie vom Verein  Kremser Wirtschaftsbeirat über eine Karriere mit Lehre. Die Lehrstellenbörse informierte zum elften Mal rund 200 Schüler  und Lehrstellensuchende über zwanzig namhafte Unternehmen aus der Region.

Die Firmen bieten attraktive Ausbildungsplätze an. In Summe sind es 60 offene Lehrstellen in 25 verschiedenen Berufen. Dazu zählen unter anderen Chemieverfahrenstechnikerin, Maschinenbautechnikerin, Werkzeugbautechniker, OberflächenTechniker, Bürokauffrau, Prozesstechniker oder Kfz-Techniker. Alle Berufe eignen sich sowohl für Mädchen wie Burschen. Positives Feedback kam auch von den Eltern, Lehrern und Begleitpersonen über das breit gefächerte Angebot. Die interessierten Jugendlichen konnten direkt vor Ort ihre Fragen stellen und sich auch Schnuppertage bei den Betrieben ausmachen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen