Lichtenau: Güterwegeprogramm wurde gestartet

Im Bild: Bürgermeister Andreas Pichler (links) und die geschäftsführenden Gemeinderäte Andreas Mistelbauer (Mitte) und Johann Zeller am generalsanierten Güterweg in Ebergersch. Foto: Gemeinde Lichtenau
  • Im Bild: Bürgermeister Andreas Pichler (links) und die geschäftsführenden Gemeinderäte Andreas Mistelbauer (Mitte) und Johann Zeller am generalsanierten Güterweg in Ebergersch. Foto: Gemeinde Lichtenau
  • hochgeladen von Richard Rauscher

Mit der Sanierung von Güterwegen in den Orten Ebergersch und Engelschalks hat die Marktgemeinde Lichtenau das diesjährige Wege-Erhaltungsprogramm gestartet.

In Ebergersch wurde der „Zeiletweg“ auf das erforderliche Maß verbreitert und generalsaniert. Der „Trenkweg“ in Engelschalks erhielt eine neue Asphaltschicht.

Im Laufe des Jahres werden noch weitere Wege-Sanierungsmaßnahmen im Gemeindegebiet von Lichtenau durchgeführt. Neben dem Güterwege-Erhaltungsprogramm mit einem Volumen von 20.000 Euro investiert die Gemeinde heuer zusätzlich 100.000 Euro in die ländliche Erschließung.

Autor:

Richard Rauscher aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.