Lichtenau: Umfangreicher Ausbau der ländlichen Verkehrserschließung

Bürgermeister Andreas Pichler (im Bild rechts, gemeinsam mit geschäftsführenden Gemeinderat Johann Zeller, im Bild links) konnte 2013 trotz der knapper werdender Geld- und Fördermittel ein umfangreiches Projektpaket der ländlichen Verkehrserschließung in der Marktgemeinde Lichtenau  durchführen.
  • Bürgermeister Andreas Pichler (im Bild rechts, gemeinsam mit geschäftsführenden Gemeinderat Johann Zeller, im Bild links) konnte 2013 trotz der knapper werdender Geld- und Fördermittel ein umfangreiches Projektpaket der ländlichen Verkehrserschließung in der Marktgemeinde Lichtenau durchführen.
  • hochgeladen von Richard Rauscher

Die Erhaltung und der Ausbau des rund 160 km langen Gemeindestraßen- und Wegenetzes der Marktgemeinde Lichtenau verursachen alljährlich erhebliche Kosten.

Im Jahr 2013 wurde mit einer Kostensumme von rund 132.000 Euro in zahlreiche ländliche Verkehrswege investiert.

Zu den wichtigsten zählten:
In Großreinprechts wurde der Gemeindeweg im Bereich der Mosersiedlung neu geschottert; in Loiwein erfolgte der restliche Ausbau der Verbindungsstraße Loiwein – Taubitz. Der „Dorffeldweg“ in Scheutz wurde einer Verbreiterung und Erneuerung des Asphaltbelages unterzogen und in Jeitendorf erfuhr die Kreuzung am Beginn des Rührmühlweges einer kompletten Sanierung.

Autor:

Richard Rauscher aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.