Zweiter Platz geht an die Kittenberger Erlebnisgärten

Reinhard Kittenberger, Stefan Mayerhofer, Leopold Mayrhofer, Manuela Raidl-Zeller, Sigrid Drage , Martina Wagner, Petra Bohuslav, Martha Vogl, Karin Hintersteiner und Christine Wurm, Christoph Madl und Franz Gruber
  • Reinhard Kittenberger, Stefan Mayerhofer, Leopold Mayrhofer, Manuela Raidl-Zeller, Sigrid Drage , Martina Wagner, Petra Bohuslav, Martha Vogl, Karin Hintersteiner und Christine Wurm, Christoph Madl und Franz Gruber
  • Foto: romanseidl.com
  • hochgeladen von Doris Necker

BEZIRK. „Die Projekte zum ‚Innovationspreis Gartentourismus NÖ‘ überzeugten eindrucksvoll mit ihrer Umsetzungs- und Realisierungsqualität. Ziel ist es, gartentouristische Projekte zu fördern und somit unserem Innovationsanspruch in NÖ gerecht zu werden, aber auch unseren Gästen immer wieder neue, interessante Angebote im Ausflugstourismus anzubieten", äußerte Landesrätin Petra Bohuslav anlässlich der ergabe des Innovationspreis 2017 im Rathaus Mödling.

„Nachdem im letzten Jahr die Konzepte und Ideen gewürdigt wurden, ging es dieses Mal um die Umsetzung der Projekte. Ein zentrales Thema im Bewerbungsprozess war die Schärfung des Bewusstseins für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur. Dank des Engagements der Schaugärtner und der fachlichen Begleitung von ‚Natur im Garten‘ ist Niederösterreich mittlerweile das ökologische Gartenland Nummer eins in Europa“, sagt Landesrat Karl Wilfing.

Gesamtsieger wurde Sonnentor Erlebnis in Sprögnitz mit ihrem Projekt „Sonnentor Frei-Hof – Das Leben ist ein Bauernhof“. Den zweiten Platz teilen sich die die Garten Tulln in Kooperation mit dem Bibelreferat der Diözese St. Pölten mit „Bibelgärten“ und die Kittenberger Erlebnisgärten mit dem Projekt „Garten.Abenteuer“.

„Es ist uns ein großes Anliegen, unser gartenkulturelles Erbe für die gezielte Entwicklung von gartentouristischen Angeboten nutzbar zu machen. Im Namen der ganzen Jury darf ich mich bei den Siegerprojekten sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken und zugleich dem Verein ‚die Gärten Niederösterreichs‘ zu seinem 10-jährigen Jubiläum gratulieren“, so Madl.

Abenteuer Garten in Schiltern
Mit dem Projekt „Garten.Abenteuer“ schuf Reinhard Kittenberger ein besonderes Ausflugserlebnis für die ganze Familie. Die Anlage verknüpft den ökologischen Schaugarten mit der konzeptionierten Erlebniswelt. Die „Erlebnis.Kräuterhütte“, die weltgrößte Kräuterspirale, der „Abenteuer.Garten“ als Spielplatz von 1 bis 99 sowie der Bauerngarten mit tierischen Mitbewohnern bereiten Themen zielgruppengerecht auf und sprechen sowohl Kinder als auch Erwachsene gleichermaßen an.
Infos:  www.niederoesterreich.at/gaerten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen