14.07.2016, 13:15 Uhr

Junge Uni am Klinikum: Holt das Gummibärchen aus der Luftröhre!

Gruppenbild vor dem Haupteingang des Universitätsklinikums Krems.

KREMS (mk) Einer der Höhepunkte der „Jungen Uni“ war in diesem Jahr für sechzig Kinder und Jugendliche zwischen 10 bis 13 Jahren der Besuch des Universitätsklinikums Krems am Mittwoch, den 13. Juli. Auf dem Programm: das Thema „Gesundheit“ in Theorie und Praxis.

Die „Jungstudierenden“ konnten an dem Mittwochnachmittag in den Alltag der Ärztinnen und Ärzte am Universitätsklinikum Krems hinein schnuppern. Sie besuchtem verschiedene klinische Abteilungen, um einen praktischen Einblick in die Aufgaben der Mediziner zu bekommen. Die Kinder und Jugendlichen erfuhren eine ganze Menge über Medizin in Theorie und Praxis, konnten sich ein Bild von ihrem eigenen Körper und ihrer Fitness machen sowie ihr Geschick an Simulatoren beweisen – etwa dabei, ein Gummibärchen wieder aus der Luftröhre zu entfernen.

Fünf Notfallstationen

Auf dem Programm standen diese fünf Stationen:
Emergency Room 1: Was geschieht im Notfallwagen oder im Christophorus-Hubschrauber? Welche Untersuchungen werden im Schockraum und in der Notaufnahmen durchgeführt?
Emergency Room 2: Was ist Laparoskopie? Wie funktioniert sie? Welche Techniken gibt es?
Emergency Room 3: Bronchoskopie – was ist das? Wie funktioniert sie? Wo wendet man diese Untersuchung an?
Emergency Room 4: Was ist Ultraschall? Was kann man damit machen?
Emergency Room 5
: Sportmedizin – was macht man dort? Was wird beim Gesundheitscheck gemacht? Was ist Leistungsdiagnostik?

Info: Junge Uni

Von 11. bis 15. Juli 2016 bot die IMC Fachhochschule Krems zum 10. Mal 250 Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 13 Jahren die Möglichkeit, eine Woche lang echte Hochschulluft zu schnuppern. Dieses Jahr stand die Junge Uni der FH Krems unter dem Motto „We are the World“. Die Jungstudierenden besuchten vormittags Vorlesungen zu diesem Thema und wählten nachmittags aus einem Workshop-Pool. Auch die Karl-Landsteiner-Privatuniversität war als Partner der IMC Fachhochschule wieder mit interessanten Workshops aus dem Bereich Medizin mit dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.