17.10.2014, 21:46 Uhr

Demokratie vs. Monarchie

Mitte Oktober ging es wieder einmal Richtung Bundeshauptstadt: Modul 2 der Demokratiewerkstatt stand auf dem Stundenplan. Hatten sich die SchülerInnen der 2A und 3B im Vorjahr mit dem Weg eines Gesetzes beschäftigt, so wurde heuer die EU genauer betrachtet. Im 4-stündigen Workshop erarbeiteten die Kinder verschiedene Aspekte des Themas, das am Ende in Form eines Filmbeitrages die wesentlichen Inhalte zusammenfasste.
Das Puzzle an kleinen Arbeitsschritten wurde dabei zu einem tollen filmischen Gesamtkunstwerk zusammengetragen. Natürlich gebührt ein großes Lob an dieser Stelle dem Team der Demokratiewerkstatt: Martina, Matthias & Lukas, die kompetent und umsichtig die Teams anleiteten und die notwendigen Hilfen gaben. Ein ebenso großes Lob an die Kids: nicht nur, dass sie superbrav waren, sondern auch sehr intensiv gearbeitet haben.
Im Anschluss ans Palais Epstein ging’s im wahrsten Sinn des Wortes ein paar Häuser weiter ins Sisi-Museum. Hier schlossen wir die SchülerInnen den Wientag mit interessanten Einsichten ins Leben der Kaiserin ab, die gar nicht so märchenhaft und glorienhaft war, wie der Mythos gerne glauben machen möchte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.