18.12.2017, 10:05 Uhr

Langenlois: Vier besondere Ehrungen vor dem Gemeinderat

Gruppenbild mit Geehrten: Taner Türker, Oliver Ulrich, Hubert Meisl, Tuula und Gerhard Nidetzky, Leopold Groiß, Franz Parth und Harald Haslinger (von links).

LANGENLOIS (mk) Vor der eigentlichen Sitzung des Langenloiser Gemeinderats am 14. Dezember 2017 ehrten Bürgermeister Hubert Meisl und Vizebürgermeister Leopold Groiß verdiente Bürger der Stadtgemeinde für ihre besonderen Verdienste.

Mit der Ehrenbürgerschaft der Stadt Langenlois wurde das Ehepaar Tuula und Gerhard Nidetzky ausgezeichnet. Ihr persönliches Engagement und ihre Initiativen rund um die Loisium-Weinerlebniswelt und das Loisium-Hotel haben diesen Projekten nationale wie internationale Bedeutung verschafft und für die Weinstadt eine neue Ära eingeleitet. Unter Standing Ovations übergaben Meisl und Groiß den Geehrten ihre Ehrenbürgerschaftsurkunde.

Für seine fast 15-jährige erfolgreiche Arbeit in der Kommunalpolitik wurde Franz Parth mit dem „Stadtwappen in Gold“ geehrt. Er habe sich immer, so Bürgermeister Meisl, „für das Wohl der Bevölkerung eingesetzt – ob als Ortsvorsteher von Gobelsburg und Zeiselberg oder als Referent für den Wirtschaftshof und die Feuerwehren“. Bereits zwei Tage zuvor hatte Parth von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das „Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich“ erhalten.

Das „Ehrenzeichen der Stadtgemeinde Langenlois“ erhielt Oliver Ulrich, der im Frühjahr aus dem Gemeinderat ausgeschieden ist, für sein siebenjähriges Engagement als Prüfungsausschussobmann.

Die Ehrungen wurden musikalisch umrahmt vom Duo Harald Haslinger und Taner Türker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.