20.10.2016, 17:04 Uhr

Wanderung Wachau

"Wanderer die Zeit haben"
Weißenkirchen in der Wachau: Weinzierl | 20 Wanderer, die Zeit haben der Naturfreunde Enns in Zusammenarbeit mit dem Herzverband (Bus mit 6 Herzler) trotzten dem trüben, nassen Herbstwetter und waren zwischen Weißenkirchen und Weinzierl (Mittagsrast) 4 ½ Stunden unterwegs. Die herrliche Herbstfärbung des Mischwaldes, von Nebelschwaden durchzogen, erzeugte eine mystische Stimmung, die alle beeindruckte. Beim Heurigen sorgten zwei „70er“-Geburtstagskinder, dass die Kehlen der Sänger nicht vertrockneten.
Die 6 Herzler machten am Vormittag eine Wanderung (2 1/2 Std) durch die Weingärten nach Wösendorf und zurück nach Weißenkirchen. Nach dem Mittagessen machten sie einen Abstecher nach Mautern um die Wanderer mit den besten Schaumrollen Mitteleuropas zu versorgen. Die Herzler waren die letzten, die den Heurigen verliesen.
Gerhard brachte alle gut nach Hause.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.