08.11.2016, 14:58 Uhr

24 Augenblicke der Begegnung

(Foto: BRG Ringstraße)

14 Jahre „BildeR der Gefühle (BRG) – Alle Sind besOnders (ASO)“

KREMS. Diesen Advent werden „24 Augenblicke der Begegnung“ die meistfrequentierte Straße von Krems, die Ringstraße, wieder in eine Weihnachtslandschaft verwandeln. Nach langjähriger Tradition präsentiert das BRG Krems Ringstraße gemeinsam mit den Kindern des Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik bzw. der Allgemeinen Sonderschule Krems den bereits 14. Adventkalender.

Diese 24 Bilder sind künstlerisch festgehaltene Augenblicke, die aus der Begegnung und der Zusammenarbeit zwischen den Schülerinnen und Schülern des BRG Ringstraße und des Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik bzw. der Allgemeinen Sonderschule Krems heraus entstanden sind und welche den ganzen Dezember über an der Nordfassade des BRG bewundert werden können.

Dieses Projekt kann nicht nur dank des unermüdlichen Einsatzes der Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrerinnen und Lehrer realisiert werden, sondern auch nur mithilfe der Unterstützung einer Vielzahl von Gönnern und Sponsoren. So unterstützen die Volksbank NÖ Krems, das David Gesundheitszentrum sowie die Bezirksblätter, erneut dieses bewegende Projekt.

Doch damit nicht genug, sind es in diesem Jahr wieder viele verschiedene Institutionen und Privatpersonen, die dazu beitragen, dass eine beträchtliche Summe für die Kinder des Sonderpädagogischen Zentrums, die den Reinerlös zur Finanzierung von Spezialtherapien erhalten, zusammenkommt. Auch Bürgermeister Reinhard Resch sowie Landeshauptmann Erwin Pröll treten dankenswerterweise neben vielen anderen als Bildsponsoren auf.

Eröffnungsfeier

Am 25.11. wird der traditionelle, überdimensionale Kremser Adventkalender eröffnet. Die Besucher erwarten Glühwein, Punsch und ein köstliches Erdäpfelgulasch. Die Präsentation der Entstehung der Bilder findet in der alten Aula des BRG Ringstraße statt. Ein Bläserensemble des BORG Krems wird den Abend musikalisch umrahmen.

Da die Veranstaltung dieses Jahr vorwiegend im Freien stattfinden wird, werden die Besucher gebeten, an witterungsfeste Kleidung zu denken.
Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung bis Montag, 21. November 2016 unter 02732/82082 (Mo-Fr 9:00-13:00).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.