28.03.2017, 10:09 Uhr

8. Kremser Poetry Slam

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Der Verein Kultur Mitte lädt zum 8. Kremser Poetry Slam am Freitag, 7. April 2017, um 18:00 Uhr in den Räumen der Kultur Mitte, 3500 Krems, Obere Landstraße 8, 1. Stock ein! Eintritt frei!


Für den 8. Kremser Poetry Slam in der Galerie Kultur MItte Krems haben bereits wieder einige Slammerinnen und Slammer zugesagt.


Slammaster ist wie immer Günter "Tschif" Windisch!
Interessierte TeilnehmerInnen können sich noch unter 0 676 / 924 96 86 anmelden!

Im Zuge des Slams gibt es übrigens die letzte Gelegenheit, die laufende Ausstellung "Crossover" von Wolfgang Blaha zu sehen.


Poetry Slam" - Was ist das?

Poetry Slam (Deutsch: Dichterwettstreit) ist ein literarischer Vortragswettbewerb, eine "Dichtung aus dem Publikum für das Publikum", in dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit (meist 5 Minuten) einem Publikum vorgetragen werden. Bewertet wird neben dem Text jedoch auch die Qualität des Vortrages. "Den Texten soll das Leben eingehaucht werden, das ihnen bei traditionellen Lesungen fehlt.

Unter dem Titel: "Was zum Teufel ist Slam?" hat Etrit Hasler, Slampionier aus St. Gallen schon 2006 einen Artikel veröffentlicht, dem auch heute noch kaum etwas hinzuzufügen ist.

Poetry Slam ist ein Wettbewerb der Bühnendichter. Bis zu einem Dutzend Poeten teilen sich über einen Abend dieselbe Bühne, um ihre Texte einem Publikum so aufregend, so mitreißend, so laut und schnell wie nötig und so einfühlend und zuckersüß wie möglich vorzutragen. Das Publikum seinerseits erhält die Jurymacht und bestimmt (im Kollektiv über die Lautstärke des Applauses oder in Form ausgewählter Publikumsjuroren) Gewinner und Verlierer des Abends.

Die Idee des Literaturformates "Poetry-Slam" - entstanden in den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts - setzt sich weltweit, vor allem beim jugendlichen Publikum durch.

Im deutschsprachigen Raum, hier wiederum besonders in Deutschland und in der Schweiz, finden nicht nur Großveranstaltungen wie europäische Meisterschaften (vor 2 Jahren in Düsseldorf) statt, sondern auch unzählige mittlere und kleinere Veranstaltungen begeistern das Publikum.

Dies ist eine basiskulturelle Komponente. Der "Poetry Slam" motiviert viele schlummernde Talente, sich selbst einmal auf der Bühne zu versuchen. So werden sogar in kleineren Städten "Unter18" - bzw. "Unter 20-Meisterschaften" durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.