22.09.2014, 16:10 Uhr

Aktueller Vandalenakt am Täglichen-Markt

Reges Treiben in der Innenstadt, und so manches menschliche Bedürfnis regt sich. Es ist früher Nachmittag, jedoch die öffentliche WC-Anlage ist nicht zugänglich. Kein Hinweis zur Klärung der Situation ist zu finden. Schlaue Bürger stürmen das Bürgerservice im Rathaus um Auskunft über den Sachverhalt zu erhalten. Und siehe da, die Anlage musste gesperrt werden da angeblich durch einen Vandalenakt die WC-Schüsseln zerstört wurden.
Ein weiteres trauriges Kapitel in der langen Liste der mutwilligen Zerstörung von öffentlichen Einrichtungen in der Innenstadt. Die Täter wird man wohl kaum ausfindig machen, und wenn doch werden sie für den Schaden nicht aufkömmen können. Aber der Steuerzahler wird`s schon richten!
Wie geht die Stadtführung mit dem Begehren der Bevölkerung nach einer Polizeistation in der Altstadt um? Wahrscheinlich ist man froh, dass dieses Thema durch die Bürgerumfrage "Parken" überlagert ist. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.