06.06.2017, 13:45 Uhr

Amerikanerin rutschte auf dem Weg zur Ruine Dürnstein aus

DÜRNSTEIN. Einen Alpin-Einsatz hatte das Team von Christophorus 2 Freitagnachmittag (2. Juni) auf der Burgruine Dürnstein. Eine 66-jährige US-Amerikanerin war gegen 16.30 Uhr mit ihrem Mann auf dem Ruinenweg unterwegs, rutschte aus, überknöchelte und brach sich das Sprunggelenk.

Sie wurde vom C2-Team und Mitarbeitern des Roten Kreuzes erstversorgt und danach von der Bergrettung Wachau mittels Vakuummatratze und Trage zum Hubschrauber gebracht. Die Patientin wurde ins Univeritätsklinikum nach Krems geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.