09.10.2017, 18:31 Uhr

"Brennen für das Leben" - Von den Täufern zu den Freikirchen

Wann? 30.10.2017 18:00 Uhr

Wo? Rathausaula, Pfarrpl. 2, 3500 Krems an der Donau AT
Krems an der Donau: Rathausaula | Anlässlich des Jubiläums "500 Jahre Reformation" veranstalten die Freikirchen Österreichs (FKÖ www.freikirchen.at/leben) eine österreichweite Wanderausstellung, die auch in Krems/Donau in der Rathausaula, Pfarrplatz 2 zu sehen ist (Mo 30.10. - Mi 8.11.; wochentags 8-16, Sa 8-12).

Vernissage: Mo 30.10.2017; 18.00 Uhr.



Themenschwerpunkte:

- Soziale Spannungsfelder, vorreformatorische Bewegungen und geistige Umbrüche der frühen Neuzeit

- Bedeutende Reformatoren (Luther, Zwingli, Hubmaier u.a.)

- Die drei Flügel der Reformation (Lutheraner - A.B.; Reformierte - H.B.; Täufer – Vorläufer vieler Freikirchen)

- Lokale Ereignisse und interessante Einzelpersönlichkeiten

- Entdeckungen über die besonders in Österreich wirksame Täuferbewegung – wie z.B. die Hutterer)

- Auswirkungen der Reformation in unserem Land bis heute

Objekte:

- Eine originalgetreue Gutenberg-Druckerpresse, die tatsächlich druckt

- Wie Buchdruck und Druckerpresse zu einem wesentlichen Werkzeug der Reformation wurde

- Wie ein Buch, die Bibel, ganz Europa veränderte

Einblicke in historische Ereignisse:

- Wie Bibeln, Schriften und Menschen durch Stadttore geschmuggelt wurden

- Wie man Ketzer zum Umdenken bringen wollte

- Wie Menschen im Büßergewand zur Schau gestellt wurden

Anmeldung für Führungen bei Herrn Gemeinderat Cornel Prejban (0676/5635106)
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.