19.09.2014, 08:51 Uhr

BRG-Schülerinnen gestalten Motiv für Sonderstempel

Moderator Erich Böck, Klaus Bergmaier, Dir. Herbert Kefeder, Barbara Brunthaler, Nadine Hofer, Günter Schmied Österreischen Post AG, Präsident Anton Tettinek, Sybille Pudek. (Foto: Foto: privat)
KREMS. Der Verband Österreichischer Philatelistenvereine (kurz VÖPh) präsentierte im BRG Ringstraße die Jugendmarke 2014, die den Titel Jugend für Sport und Bewegung trägt.

Gestaltet wurde sie von der 14-jährigen BRG-Schülerin Nadine Hofer. Ihre Klassenkollegin Barbara Brunthaler gestaltete hingegen das Motiv für den Sonderstempel, der beim Sonderpostamt im BRG zum Einsatz kam. Am Ersttag der Sondermarke wurden die beiden Schülerinnen, die unter hunderten österreichweit eingegangenen Beiträgen aus einem Malwettbewerb ausgewählt wurden, ausgiebig gefeiert.

Dass beide Preisträgerinnen die gleichen Klasse besuchen, ist übrigens purer Zufall. Auch die Stadt Krems - vertreten durch Bildungsgemeinderat Mag. Klaus Bergmaier, selbst Absolvent des BRG - gratulierte den jungen Künstlerinnen. Durchs Programm führte Prof. Mag. Erich Böck, selbst ein begeisterter Briefmarkensammler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.