06.12.2017, 16:00 Uhr

Die Feuerwehr Mautern befreit eingeklemmten Fahrer aus Pkw

(Foto: BFK Krems / B. Flatschart)
MAUTERN. Am frühen Morgen, des 6. Dezembers 2017 rückten die Feuerwehren Unterbergern und Furth zu einem Verkehrsunfall nach Unterbergern aus, um eine eingeschlossene Person aus dem Unfallwagen zu befreien.

Das verunglückte Auto lag auf der Seite und der im PKW befindliche Fahrer war ansprechbar und konnte von den Feuerwehreinsatzkräften erstversorgt werden. Das Fahrzeug wurde mittels Unterschiebeblöcke und einem Stabilisierungssytem (StabFast) gegen das Umkippen gesichert.

Nach kurzer Zeit konnte der Fahrer aus dem Fahrzeug befreit und dem Roten Kreuz übergeben werden. Diese verbrachten den Patienten nach der Erstversorgung in das Universitätsklinikum Krems.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.