04.09.2016, 14:30 Uhr

Edelreiser-Konzert brachte 1.020 Euro für Kinderkrebshilfe

Blick auf die Edelsreiser und die Tresternschwestern.

LANGENLOIS (mk) „A Sausemmel und andere Delikatessen, die glücklich machen“: Unter diesem Titel präsentierten die Edelreiser und ihre Freunde am 2. September 2016 zum zweiten Mal ihr „Glücksprogramm“ in Langenlois – in Begleitung von Nastl-Weinen im Hof des Gästehauses von Beate Holzer. Und genau wie im Frühjahr im Sax-Hof war diese Veranstaltung ein voller Erfolg. musikalisch und karitativ.


Auf dem Programm - in der Darstellungsweise der Edelreiser: eine Kamptaler Vorspeisenvariation von Polka, Marsch und Boarischem, gefolgt von einem Allerlei von Schlagern, Hits und Oldies, verfeinert mit der Würze der Edelreiser und den Tresternschwestern als Hauptspeise, und gekrönt von einer süßen Komposition aus Wienerliedern und mitreißendem Swing. Wer bei diesem appetitanregenden Musikprogramm Hunger und Durst bekam, konnte sich an den Spitzenweinen vom Weingut Nastl und der bekannt guten Nastl-Sausemmel im Holzer-Hof gütlich tun. Aber natürlich: Der Hauptgenuss war die Musik.

Die Edelreiser und ihre Freunde, die sie während des gesamten Konzerts musikalisch unterstützten, zeigten sich wieder bestens gelaunt und voller Spielfreude. Mit Christiane Buchecker an der Spitze verbreiteten alle gemeinsam eine tolle Stimmung – durch heitere Melodien, lustige und anrührende Texte, tolle Stimmen, virtuose Instrumentaleinlagen und fetzige Rhythmen. Sicher mit ein Grund, dass sich das Publikum nicht nur von der Musik begeistert zeigte, sondern auch die Geldbörse öffnete und alles in allem 1.020 Euro für die Kinder-Krebs-Hilfe des St.-Anna-Hospitals und der AKH Kinderklinik spendete.

Impressionen vom Konzert

1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.