13.04.2017, 11:12 Uhr

Fallschirmspringer landet im Baum

Feuerwehr rettet Fallschirmspringer aus Baum (Foto: FF Krems / M. Wimmer)
KREMS. Am Mittwoch, dem 12. April 2017 landete ein Fallschirmspringer in einem Baum in der Nähe des Flugplatzes Krems-Langenlois. Er hing in etwa acht Metern Höhe fest. Zum Glück konnte sich der Fallschirmspringer am Baumstamm abstützen.

Die Feuerwachen Gneixendorf und die Hauptwache Krems rückten mit 25 Einsatzkräften, aus, um den Verunglückten aus seiner misslichen Lage zu befreien.
Die Drehleiter wurde in Position gebracht, parallel dazu wurde ein Baum gefällt. Erst dann konnten die Feuerwehrleute mit dem Korb der Drehleiter den Fallschirmspringer erreichen.

Dieser wurde schließlich aus seiner misslichen Lage befreit und zur Kontrolle dem Rettungsdienst übergeben. Der anwesende Arzt stellte jedoch keine Verletzungen fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.